Aktuelle Gesundheitsnachrichten Magdeburger Außengastronomie startet - Infektionszahlen sinken Latz aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Magdeburger Außengastronomie startet - Infektionszahlen sinken

Aktuelle Gesundheitsnachrichten Magdeburger Außengastronomie startet - Infektionszahlen sinken Latz aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Magdeburger Außengastronomie startet - Infektionszahlen sinken

Aktuelle Gesundheitsnachrichten Magdeburger Außengastronomie startet - Infektionszahlen sinken Latz aktuelle Nachrichten
09 May 2021 - 16:45

Aktuelle Nachrichten ! Sich gemeinsam an einen Café- oder Restaurant-Tisch setzen und sichbewirten lassen - bislang ist das nur in Magdeburg möglich. Sobaldauch in anderen Kreisen die Infektionszahlen sinken, wird nach derneuen Landesverordnung deutlich mehr möglich sein.Magdeburg (dpa/sa) - Die Magdeburger Gastronomen machen nach und nachvon der neuen Möglichkeit Gebrauch, seit Sonntag im Freien wieder fürGäste öffnen zu dürfen. Viele posteten allerdings in den sozialenNetzwerken, dass sie noch ein paar Tage für die Vorbereitungenbenötigten, und boten zunächst weiter Getränke und Speisen zumMitnehmen an. Mathias Fangohr startete mit seinem Café im KlosterUnser Lieben Frauen, ließ das Restaurant mit Freisitz amSchauspielhaus aber noch zu. Der Aufwand sei dort mit Kühlung undEinkauf und Produktion deutlich größer. Das Café als eine ArtTestballon habe funktioniert, sagte Fangohr am Sonntagnachmittag. DieGäste hätten sich vorab testen lassen oder nähmen einen derbereitgehaltenen Selbsttests in Anspruch. «Wir merken, esfunktioniert. Die Leute genießen das Stück Freiheit.»In Magdeburg fallen seit Sonntag die Corona-Regeln derBundes-Notbremse weg. Die Sieben-Tage-Inzidenz dort hatte bereitsfünf Wochentage in Folge unter der 100er-Marke gelegen. Nach Samstag(68,8) wies das RKI auch am Sonntag wieder einen vergleichsweisegeringen Sieben-Tage-Wert von 59,8 für die Landeshauptstadt aus. Dortenden nun die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen, es dürfen sichwieder deutlich mehr Menschen treffen und die Außengastronomie darfwieder öffnen.Gäste brauchen aber einen negativen Corona-Test, wenn sie nichtvollständig geimpft oder nachweislich genesen sind. Möglich ist, vorOrt einen Selbsttest zu machen. Von Montag an ist erneut dasEinkaufen im Einzelhandel möglich - mit Termin, aber ohne Test.In Sachsen-Anhalt ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000Einwohner und Woche weiter leicht gesunken. Das RKI meldete amSonntag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 122,1 nach 123,3 am Samstag und128,9 am Freitag.

.Auf ähnliche Lockerungen wie in Magdeburg müssen die Bewohner andererKreise noch warten. Der Landkreis Börde hat den Wert von 100 bereitsan drei aufeinanderfolgenden Werktagen unterschritten. Am Sonntag,der nicht mitzählt, lag die Sieben-Tage-Inzidenz allerdings wiederdarüber bei 104,1. In Halle unterdessen, wo die Bundes-Notbremseweiter gilt, können sich die Bürgerinnen und Bürger auf Lockerungeneinstellen. Sie können wieder mit Termin einkaufen gehen, müssen abereinen negativen Test nachweisen, wenn sie nicht vollständig geimpftoder genesen sind. Die Stadt kündigte weiterhin an, dass ab MontagKitas und Horte in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren.Seit Samstag gilt die neue sachsen-anhaltischeCorona-Landesverordnung. Demnach können Landkreise und kreisfreieStädte, deren Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgendenWerktagen unter 100 liegt, die Außengastronomie wieder öffnen. AuchUrlaube in Ferienwohnungen und auf Campingplätzen sind dann wiedermöglich. Kinos, Theater und Konzerthäuser dürfen im FreienVeranstaltungen mit bis zu 100 Gästen anbieten.Der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga erwartete bei der Öffnungder Außengastronomie in Sachsen-Anhalt einen Ansturm. «Viele Menschenhaben Sehnsucht danach, sich mal wieder irgendwo hinsetzen zu könnenund sich bedienen zu lassen», sagte Dehoga-Landeschef Michael Schmidtder Deutschen Presse-Agentur. Die Situation sei aber für Gastronomennoch immer riskant. «Keiner weiß ja, wie lange er öffnen kann», sagteder Hotelier mit Blick auf die Regeln der Bundes-Notbremse. Steigtdie Sieben-Tage-Inzidenz nämlich wieder über 100, müssen die Lokalewieder schließen. «Dann hat man Ware gekauft und steht am Endeziemlich alleine da.» Der Großteil der Branche - etwa Hotels oderGastronomen, die keine Außenanlagen haben - hätten außerdem nach wievor keine Perspektive, kritisierte Schmidt.

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 34 Treffer empfangen.

Aktuelle Gesundheitsnachrichten Magdeburger Außengastronomie startet - Infektionszahlen sinken Latz aktuelle Nachrichten


Aktuelle Gesundheitsnachrichten Magdeburger Außengastronomie startet - Infektionszahlen sinken Latz aktuelle Nachrichten


Aktuelle Gesundheitsnachrichten Magdeburger Außengastronomie startet - Infektionszahlen sinken Latz aktuelle Nachrichten


Aktuelle Gesundheitsnachrichten Magdeburger Außengastronomie startet - Infektionszahlen sinken Latz aktuelle Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar