Aktuelle Gesundheitsnachrichten Spahn warnt vor Schuldzuweisungen in Corona-Pandemie Latz aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Spahn warnt vor Schuldzuweisungen in Corona-Pandemie

Aktuelle Gesundheitsnachrichten Spahn warnt vor Schuldzuweisungen in Corona-Pandemie Latz aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Spahn warnt vor Schuldzuweisungen in Corona-Pandemie

Aktuelle Gesundheitsnachrichten Spahn warnt vor Schuldzuweisungen in Corona-Pandemie Latz aktuelle Nachrichten
24 Januar 2021 - 00:45

Aktuelle Nachrichten ! Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat vorSchuldzuweisungen bei der Aufarbeitung der Corona-Pandemie gewarnt.«Wir sollten aufpassen, dass 2021 nicht das Jahr der Schuldzuweisungwird. Über Fehler und Versäumnisse reden ist wichtig. Aber ohne dasses unerbittlich wird. Ohne dass es nur noch darum geht, Schuld aufandere abzuladen», sagte Spahn der «Bild am Sonntag» («BamS»).Spahn hatte bereits zu Beginn der Pandemie im April um Verständnisfür schwierige politische Entscheidungen in der Corona-Krisegeworben. Im Bundestag sagte er, «dass wir miteinander wahrscheinlichviel werden verzeihen müssen in ein paar Monaten». Neben der Politikwerde auch für die Gesellschaft und die Wissenschaft eine Phasekommen, in der man feststelle, dass man vielleicht an der einen oderanderen Stelle falsch gelegen habe oder etwas korrigieren müsse.Für die hohen Infektionsraten und Todeszahlen in der zweiten Welleder Pandemie tragen nach Spahns Worten Politik und Bürger gemeinsamVerantwortung. «Wir hatten alle zusammen das trügerische Gefühl, dasswir das Virus gut im Griff hätten. Die Wucht, mit der Coronazurückkommen könnte, ahnten wir, wollten es aber in großer Mehrheitso nicht wahrhaben.» Er räumte ein, dass die Bundesregierung und dieLänder zu zögerlich bei der Pandemie-Bekämpfung waren: «Wir haben demVirus zu viel Raum gelassen.

.»Vor allem einige Ministerpräsidenten hatten sich damals gegen einenhärteren Kurs gewehrt, wie ihn Kanzlerin Angela Merkel (CDU) undviele Virologen befürwortet hatten. Die Skeptiker konnten sich dabeiunterstützt fühlen von Teilen der Opposition und der Bürger.Die Aufhebung von Einschränkungen für Geimpfte lehnte Spahn ab, bises ein Impfangebot für alle Bürger gibt. Es gehe dabei umSolidarität. «Wir haben ein Jahr lang solidarisch diese Pandemiedurchgestanden. Jetzt können wir uns die Monate, bis jeder geimpftwerden kann, auch noch alle an die Regeln halten.»Laut Spahn hat Deutschland ein neues Corona-Medikament gekauft,200 000 Dosen für 400 Millionen Euro. «Ab nächster Woche werden diemonoklonalen Antikörper in Deutschland als erstem Land in der EUeingesetzt. Zunächst in Uni-Kliniken», sagte er. Mit dieser Form derAntikörper wurde Ex-US-Präsident Donald Trump nach seinerCorona-Infektion behandelt, wie die «BamS» berichtete. «Die Gabedieser Antikörper kann Risikopatienten in der Frühphase helfen, dassein schwerer Verlauf verhindert wird», erläuterte Spahn.

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 48 Treffer empfangen.

Aktuelle Gesundheitsnachrichten Spahn warnt vor Schuldzuweisungen in Corona-Pandemie Latz aktuelle Nachrichten


Aktuelle Gesundheitsnachrichten Spahn warnt vor Schuldzuweisungen in Corona-Pandemie Latz aktuelle Nachrichten


Aktuelle Gesundheitsnachrichten Spahn warnt vor Schuldzuweisungen in Corona-Pandemie Latz aktuelle Nachrichten


Aktuelle Gesundheitsnachrichten Spahn warnt vor Schuldzuweisungen in Corona-Pandemie Latz aktuelle Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten