Berlin Nachrichten Betrug per SMS: Polizei und Mobilfunkanbieter warnen vor betrügerischen Links Deutsch Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Per SMS werden vermeintliche Paketverfolgungs-Links versendet. Schadsoftware kann auf ungeschützte Geräte gelangen.

Berlin Nachrichten Betrug per SMS: Polizei und Mobilfunkanbieter warnen vor betrügerischen Links Deutsch Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Per SMS werden vermeintliche Paketverfolgungs-Links versendet. Schadsoftware kann auf ungeschützte Geräte gelangen.

Berlin Nachrichten Betrug per SMS: Polizei und Mobilfunkanbieter warnen vor betrügerischen Links Deutsch Nachrichten
08 April 2021 - 13:45

Aktuelle Nachrichten ! Rhein-Neckar. (RNZ/ppf) "Ihr Paket wurde zugestellt" - In der Regel freuen sich Kunden auf solche Mitteilungen, die heutzutage nicht selten auch per Kurznachricht auf das Smartphone gesendet werden. Aber Achtung: Derzeit warnen Polizei und Mobilfunkanbieter vor trügerischen Paketverfolgungs-Links, die per SMS versendet werden. Klickt die betroffene Person auf diesen Link, wird eine Website über den Internetbrowser des Endgeräts aufgerufen. Von dort aus wird das Smartphone "infiziert", über eine automatisierte Software wird das Handy gesteuert. Die Folge: Es werden nun ebenfalls Kurznachrichten per SMS an die im Telefon gespeicherten Kontakte versendet. In manchen bekannten Fällen an über 1000 weitere Nutzer. Das kann, je nach Tarif, erhebliche Kosten für den Versender verursachen.So verhalten Sie sich richtigDie SMS direkt löschen und keinesfalls auf den Link klicken. Zusätzlich die Informationen auch in der Familie und mit Freundinnen und Freunden teilen. Es ist zudem möglich, eine Drittanbietersperre in den Einstellungen des Mobiltelefons zu aktivieren, um die Installation solcher Software in Zukunft zu verhindern. Möglich ist das über den Provider, den Anbieter des Mobilfunknetzes. Schon auf einen verdächtigen Link geklickt?Wenn bereits auf den Link geklickt wurde, empfiehlt es sich, das Gerät in den Flugmodus zu setzen und den Mobilfunkanbieter zu kontaktieren. Anzeige bei der Polizei zu erstatten ist auch möglich. Außerdem sollte geprüft werden, ob bereits Kosten entstanden sind. Die SMS kommen meist von einer 0174- oder 0160-Nummer. Der Link endete zu Anfang der Betrugsmasche meist auf "duckdns.

. Es scheinen aber auch andere Endungen im mgglich zu sein. Generell können die Textvarianten voneinander abweichen. Besondere Vorsicht ist also geboten.  var mapElementMobile = document.getElementById('osm-map-mobile'); var mapMobile = L.map(mapElementMobile); L.tileLayer('http://{s}.tile.osm.org/{z}/{x}/{y}.png', { attribution: '© OpenStreetMap contributors' }).addTo(mapMobile); var target = L.latLng(, ); mapMobile.setView(target, 14); L.marker(target).addTo(mapMobile);

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 17 Treffer empfangen.

Berlin Nachrichten Betrug per SMS: Polizei und Mobilfunkanbieter warnen vor betrügerischen Links Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Betrug per SMS: Polizei und Mobilfunkanbieter warnen vor betrügerischen Links Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Betrug per SMS: Polizei und Mobilfunkanbieter warnen vor betrügerischen Links Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Betrug per SMS: Polizei und Mobilfunkanbieter warnen vor betrügerischen Links Deutsch Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten