Berlin Nachrichten Buchen: "Brunnencafé" mit Kostproben aus der Küche eröffnet (Update) Deutsch Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Der früherer "Brunnegugger" hat ein neues Konzept und eine neue Einrichtung. Zur Fußball-EM soll es Public Viewing geben.

Berlin Nachrichten Buchen: "Brunnencafé" mit Kostproben aus der Küche eröffnet (Update) Deutsch Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Der früherer "Brunnegugger" hat ein neues Konzept und eine neue Einrichtung. Zur Fußball-EM soll es Public Viewing geben.

Berlin Nachrichten Buchen: "Brunnencafé" mit Kostproben aus der Küche eröffnet (Update) Deutsch Nachrichten
07 Juni 2021 - 18:00

Aktuelle Nachrichten ! Buchen. (rüb) Mit leckeren Kostproben aus der Küche und einem Glas Sekt begrüßten die Brüder Cekdar und Serhat Akin am Samstag die ersten Gäste ihres "Brunnencafés" am oberen Marktplatz in Buchen, das sie nach mehrmonatiger Umbauphase und anschließender Corona-Zwangspause nun eröffnet haben. Auch Bürgermeister Roland Burger ließ es sich nicht nehmen, den beiden Jung-Gastronomen zur Eröffnung zu gratulieren und ihnen viel Erfolg zu wünschen. Burger erinnerte an die schöne Tradition, die Matthias Gollnau mit seinem Bistro "Brunnegugger" an diesem Standort begründet habe und die nun in neuer Form von Cekdar und Serhat Akin weitergeführt werde. Das "Brunnencafé" hat werktags ab 9 Uhr und am Wochenende ab 8 Uhr geöffnetUpdate: Montag, 7. Juni 2021, 17.40 UhrDas neue "Brunnencafé" kann sich ab Samstag präsentieren Der Blick auf den Brunnen ist der gleich, der Rest ist neu: Die Brüder Serhat (l.) und Cekdar Akin eröffnen am Samstag in Buchen ihr „Brunnencafé“. Foto: Rüdiger BuschBuchen. (rüb) Seit Kurzem ist das große Fenster nicht mehr abgehängt, und immer wieder wagen Passanten einen Blick ins "Brunnencafé". Was sie dabei zu sehen bekommen, dürfte ihre Vorfreude auf die Wiedereröffnung dieser gastronomischen Institution in Buchen – wenn auch unter anderem Namen und mit neuem Konzept – weiter steigen lassen. Eigentlich wollten die Brüder Cekdar und Serhat Akin ihr Café am oberen Marktplatz bereits im vergangenen Jahr öffnen. Die Pandemie ließ das aber nicht zu. Doch nun ist es so weit: Am Samstag findet von 12 bis 18 Uhr ein Schnuppertag mit kleinen Kostproben statt. Ab Sonntag hat das "Brunnencafé" dann regulär geöffnet. Zur Eröffnung gibt es Livemusik.Zur Fußball-Europameisterschaft planen die beiden Brüder außerdem etwas Besonderes: Public Viewing, natürlich unter den Vorgaben der Corona-Verordnung. "Wir haben dafür die notwendige Genehmigung der Stadt erhalten", sagt Cekdar Akin, der froh ist, dass die lange Zwangspause bis zur Eröffnung nun zu Ende geht. Endlich kann sich das neue "Brunnencafé" den gespannten Gästen präsentieren"Es war nicht einfach", erzählt der 25-Jährige, "wir haben sehr viel Arbeit in unser Café gesteckt und wollten mit viel Elan loslegen." Das war im Herbst, doch die steigenden Infektionszahlen sorgten dann dafür, dass die Gastronomie ab November wieder in den Lockdown musste. An die eigentlich für den Winter angedachte Neueröffnung war nicht mehr zu denken – monatelang."Was uns aber motiviert hat, war die Reaktion von vielen Freunden und Bekannten", berichtet Akin, "sie haben uns immer wieder gesagt, wie sie sich auf die Eröffnung freuen." Auch bei vielen Buchenern ist die Freude groß, dass die gastronomische Tradition am Narrenbrunnen eine Fortsetzung erfährt – wenn auch mit veränderter Ausrichtung. 23 Jahre lang war der "Brunnegugger" eine Institution in der Stadt, ehe sich Wirt Matthias Gollnau vor fast genau einem Jahr schweren Herzens – mit Blick auf seine angeschlagene Gesundheit und wegen der Auswirkungen der Coronakrise – dazu entschloss, das gut frequentierte Bistro nicht mehr zu öffnen. Buchen war um einen beliebten Treffpunkt für Jung und Alt ärmer.Im September kam dann die erfreuliche Nachricht: Die aus Buchen stammenden Brüder Cekdar und Serhat Akin (20) werden dort das "Brunnencafé" eröffnen.

. Später gibt es Mittagessen, Kaffee und Kuchen und – als besondere Spezialität – Waffeln. Die Speisekarte enthält daneben Salate, Pasta und eine kleinere Auswahl an Fleischgerichten. Das Fleisch, darauf legt Cekdar Akin großen Wert, kommt aus der Region. Nicht nur die Ausrichtung ist neu, auch die Einrichtung: Die Räume wurden grundlegend saniert, und die Möbel komplett erneuert. Was entstanden ist, beschreibt Vermieterin Christina Schäfer als "urbanen Chic mit Wohlfühlatmosphäre". Das besondere Markenzeichen ist natürlich erhalten geblieben: Die große Fensterfront mit Blick auf den Narrenbrunnen. Auch die Besucher des Cafés bleiben somit wahre "Brunnegugger" ...Info: Das "Brunnencafé" hat zunächst werktags von 9 bis 21 Uhr und am Wochenende von 8 bis 21 Uhr geöffnet. Einen Ruhetag gibt es nicht. Ort des Geschehens var mapElementMobile = document.getElementById('osm-map-mobile'); var mapMobile = L.map(mapElementMobile); L.tileLayer('http://{s}.tile.osm.org/{z}/{x}/{y}.png', { attribution: '© OpenStreetMap contributors' }).addTo(mapMobile); var target = L.latLng(49.52210350, 9.32562180); mapMobile.setView(target, 14); L.marker(target).addTo(mapMobile);

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 18 Treffer empfangen.

Berlin Nachrichten Buchen: "Brunnencafé" mit Kostproben aus der Küche eröffnet (Update) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Buchen: "Brunnencafé" mit Kostproben aus der Küche eröffnet (Update) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Buchen: "Brunnencafé" mit Kostproben aus der Küche eröffnet (Update) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Buchen: "Brunnencafé" mit Kostproben aus der Küche eröffnet (Update) Deutsch Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar