Berlin Nachrichten Corona-Ticker Eberbach: 20 aktive Fälle (Update) Deutsch Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Aktuelle Informationen zur Corona-Krise aus der Region Eberbach-Hirschhorn.

Berlin Nachrichten Corona-Ticker Eberbach: 20 aktive Fälle (Update) Deutsch Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Aktuelle Informationen zur Corona-Krise aus der Region Eberbach-Hirschhorn.

Berlin Nachrichten Corona-Ticker Eberbach: 20 aktive Fälle (Update) Deutsch Nachrichten
08 April 2021 - 18:45

Aktuelle Nachrichten ! Region Eberbach. (fhs) Bei weiter sinkenden Inzidenzwerten in den Landkreisen gab es Einzelneuinfektionen in verschiedenen Gemeinden. In der GRN-Klinik blieb es gestern bei einem beatmeten Coronapatienten auf der Intensivstation. Isoliert auf Station untergebracht worden sind vier: zwei Verdachtsfälle und zwei bestätigte Erkrankungen (Vortag: nur einer).In der Stadt Eberbach gab es nach fünf Neuinfektionen gestern 20 ansteckende Fälle, in Schönbrunn sind es nach einer Neuerkrankung und drei Genesungen nun 16 Akutfälle. In Heddesbach ändert sich nichts am Stand von bisher 13 Infizierten und keiner Neuinfektion seit Anfang März. In Hirschhorn sind es nach einer Genesung derzeit drei Akutfälle. In Neckarsteinach gab es nach einer Genesung und fünf Neuinfektionen nun 16 ansteckende Fälle. Für Oberzent wurden drei Neuinfektionen gemeldet, so dass man in den letzten sieben Tagen acht Neuerkrankungen zählte.Die durchweg gesunkenen Inzidenzwertangaben des Robert-Koch-Instituts für Mittwochabend lauteten für den Rhein-Neckar-Kreis 96,3 (Vortag 97,9), für die Stadt Heidelberg 60,7 (68,7), für den Neckar-Odenwald-Kreis trotz 29 Neuinfektionen am Mittwoch 80,8 (88,4) und für den Odenwaldkreis 72,4 (75,5). Der Kreis Bergstraße meldete von sich aus die Inzidenz 85,1 (96,3).Update: Donnerstag, 8. April 2021, 18.31 Uhr16 Menschen in Eberbach ansteckendRegion Eberbach. (fhs) Weil innerhalb der letzten Woche die Osterfeiertage lagen und da weniger Labortests erfolgten, werden die Fallzahlen und die Inzidenzwerte einen entsprechenden Sieben-Tages-Zeitraum dadurch verändert erscheinen. Darauf wiesen die Gesundheitsämter in den verschiedenen Landkreisen auch am Mittwoch nochmals ergänzend zu den niedrigeren Inzidenzwerten und Positiv-Ergebnissen hin. In der Stadt Eberbach sind allerdings nach zwei Neuinfektionen derzeit 16 Menschen (und damit zwei mehr als am Dienstag) ansteckend, in Schönbrunn nach zwei Genesungen nur noch 18. Heddesbach bleibt bei 0. In der GRN-Klinik verblieben von fünf Patienten zwei in der Statistik, ein Beatmungspatient auf der Intensivstation sowie ein bestätigter Fall isoliert auf Station.In Hirschhorn sind es nach einer Genesung noch drei Akutfälle, in Neckarsteinach nach einer Neuinfektion aktuell zwölf. Weil Heppenheims Gesundheitsamt über Ostern keine Detailzahlen nannte, ist dies gegenüber der letzten Meldung vom Gründonnerstag ein Anstieg um vier Fälle. In Oberzent ist durch die Osterpause die Zahl von Dienstags noch 12 während der letzten Woche neu Infizierten auf gestern nun fünf gesunken.Die (wie gesagt abgenommenen) Inzidenzwerte des Robert-Koch-Instituts mit Stand vom Dienstagabend lauten für den Rhein-Neckar-Kreis 97,9 (Vortag 116,2), für die Stadt Heidelberg 68,7 (71,2), für den Neckar-Odenwald-Kreis 88,4 (115,6) und für den Odenwaldkreis 96,2 (93,1). Der Kreis Bergstraße meldete von sich aus die Inzidenz 96,3 (95,9).Update: Mittwoch, 7. April 2021, 18.32 UhrFünf Corona-Patienten an GRN-KlinikRegion Eberbach. (fhs) Fünf Patienten im Zusammenhang mit Corona meldet die GRN-Klinik am ersten Tag nach den Osterfeiertagen: auf der Intensivstation liegt ein bestätigter Fall und wird beatmet. Isoliert auf Station sind drei Verdachtsfälle und ein positiv getesteter Patient. In der Stadt Eberbach stellte das Heidelberger Gesundheitsamt am Dienstag 14 aktuell ansteckende Fälle fest, einen weniger als am Vortag. In Schönbrunn sind es gleichbleibend 20 akut Erkrankte, in Heddesbach weiter niemand.Für den Rhein-Neckar-Kreis wurden nach 28 Neuinfektionen 1038 aktive Fälle (82 weniger als am Ostermontag) registriert. Seit Pandemiebeginn sind 17.838 Menschen erkrankt und 16.427 genesen. Gestorben sind bislang 373.Auch am Dienstag enthielten die Mitteilungen der Behörden den Hinweis, dass über die Osterfeiertage weniger PCR-Tests vorgenommen worden sind, so dass ein Absinken der Inzidenzraten auch dadurch mit bedingt sein kann. Das Robert-Koch-Institut hatte für den Rhein-Neckar-Kreis am Montag den Inzidenzwert 116,2 mitgeteilt, für die Stadt Heidelberg 71,2, für den Neckar-Odenwald-Kreis 115,6 und für den Odenwaldkreis 93,1. Das Heppenheimer Gesundheitsamt gab die Inzidenz für den Kreis Bergstraße am Montag mit 95,9 an. In der Stadt Hirschhorn blieb es beim Stand von vor den Osterfeiertagen, nach dem es keine Neuinfektionen gab und insgesamt seit Pandemiebeginn 86 Infektionen sowie sieben Tote. Für Neckarsteinach lauteten diese Zahlen 93 Infizierte und ein Toter, wobei es am Gründonnerstag noch 90 Infizierte waren.

. Im Odenwaldkreis sind laut Erbacher Landratsamt mittlerweile mehr als 19.000 Impfdosen verabreicht worden (13.143 Erst- und 5964 Zweit-Impfungen).In Aglasterhausen gibt es Stand gestern zehn ansteckende Fälle (minus drei im Vergleich zu vor einer Woche), in Neckargerach elf (plus zehn), in Neunkirchen einen (minus zwei), in Schwarzach sieben (plus zwei), in Waldbrunn einen Fall (minus zwei) und in Zwingenberg sechs Akutfälle (sechs mehr als vor sieben Tagen).Update: Dienstag, 6. April 2021, 18.31 Uhr35 aktive Fälle in der RegionRegion Eberbach. (fhs) Über die Osterfeiertage gab es keine gravierenden Veränderungen bei den Corona-Zahlen. Teils rückgehenden Inzidenzraten steht eine unbekannte Anzahl erfahrungsgemäß über Sonn- und Feiertage behördlich noch nicht erfasster neuer Fälle gegenüber. Im Einzelnen: Im Rhein-Neckar-Kreis wurden gestern 77 Neuinfektionen auf jetzt 1120 ansteckende Fälle gezählt. In der Stadt Eberbach gab es nach zwei Neuinfektionen 15 Akut-fälle, in Schönbrunn 20, in Heddesbach keinen. Für Hirschhorn nannte das Gesundheitsamt mit 86 die gleiche Anzahl Infizierter wie am Gründonnerstag, mit 93 in Neckarsteinach drei Infizierte mehr. Die Zahl aktiver Fälle wurde nicht erwähnt, ebenso nicht in Oberzent. Hier stieg die Zahl der in den letzten sieben Tagen Positiv-Getesteten um eins auf nun 15. Die RKI-Inzidenzwerte für Samstag lauteten 128,0 (Rhein-Neckar-Kreis), 98,2 (Odenwaldkreis) und 144,8 (Neckar-Odenwald-Kreis). Der Kreis Bergstraße meldete Inzidenz 120,2.Update: Montag, 5. April 2021, 18.13 UhrDerzeit 13 Fälle in EberbachRegion Eberbach. (fhs) Leider kein Aprilscherz: nach sechs Neuinfektionen 13 ansteckende Fälle in der Stadt Eberbach, nach einem Neu-Positiv-Test 14 Akutfälle in Schönbrunn und zwei beatmete Patienten auf der Intensivstation der Eberbacher GRN-Klinik gehen aus den Meldungen von Donnerstag und Karfreitag hervor. Im Odenwaldkreis sind unter den 98 Neuinfektionen innerhalb der letzten Woche 14 Fälle in Oberzent - nach einem Anstieg um sieben Fälle am Dienstag kam jeden Tag eine weitere Neuinfektion hinzu.Auch in Neckarsteinach stieg seit Montag die Zahl der akut Erkrankten von drei auf acht vor dem Feiertag, während sie in Hirschhorn mit vier in dieser Woche bislang gleich blieb. Und auch im Odenwaldkreis stieg die Zahl der kreisweit mit "Positiv" registrierten aktiven Fälle von 171 am Montag auf 234 am Donnerstag an. Im Rhein-Neckar-Kreis stieg die Zahl der ansteckenden Fälle nach kurzem Absinken von 949 am Montag auf 1 138 gestern; im Kreis Bergstraße von 739 auf 778, im Odenwaldkreis blieb die Zahl in diesem Zeitraum bei 201. Die jeweils letzen Inzidenzzahlen des Robert-Koch-Instituts lauten für den Rhein-Neckar-Kreis 145,7, für den Neckar-Odenwald-Kreis 112,1 und für den Odenwaldkreis 102,4. sowie nach Angabe des Heppenheimer Gesundheitsamts für den Landkreis Bergstraße 125,8.Update: Freitag, 2. April 2021, 17.17 Uhr>>> Hier geht es zum Corona-Ticker-Archiv <<< var mapElementMobile = document.getElementById('osm-map-mobile'); var mapMobile = L.map(mapElementMobile); L.tileLayer('http://{s}.tile.osm.org/{z}/{x}/{y}.png', { attribution: '© OpenStreetMap contributors' }).addTo(mapMobile); var target = L.latLng(, ); mapMobile.setView(target, 14); L.marker(target).addTo(mapMobile);

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 28 Treffer empfangen.

Berlin Nachrichten Corona-Ticker Eberbach: 20 aktive Fälle (Update) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Corona-Ticker Eberbach: 20 aktive Fälle (Update) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Corona-Ticker Eberbach: 20 aktive Fälle (Update) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Corona-Ticker Eberbach: 20 aktive Fälle (Update) Deutsch Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten