Berlin Nachrichten Staatsschutz ermittelt: Unbekannte überziehen Dielheim mit Farbschmierereien (Update/ Fotogalerie) Deutsch Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Zwei Verdächtige im Visier der Polizei -  Fahrzeuge, Post- und Stromkästen, Zigarettenautomaten, Wahlplakate und Mauern beschmiert

Berlin Nachrichten Staatsschutz ermittelt: Unbekannte überziehen Dielheim mit Farbschmierereien (Update/ Fotogalerie) Deutsch Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Zwei Verdächtige im Visier der Polizei -  Fahrzeuge, Post- und Stromkästen, Zigarettenautomaten, Wahlplakate und Mauern beschmiert

Berlin Nachrichten Staatsschutz ermittelt: Unbekannte überziehen Dielheim mit Farbschmierereien (Update/ Fotogalerie) Deutsch Nachrichten
22 Februar 2021 - 18:45

Aktuelle Nachrichten ! Dielheim. (tt) Durch ganz Dielheim ziehen sich die schwarzen Farbschmierereien, die Unbekannte in der Zeit zwischen Freitag, 19.30 Uhr, und Samstag, 6 Uhr, nicht nur auf Wahlplakaten hinterließen, sondern auch auf Hausfassaden, an Autos, einem Briefkasten und am Ortseingangsschild. "Es ist erschreckend, ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll", erklärte Bürgermeister Thomas Glasbrenner gestern auf RNZ-Nachfrage. Mittlerweile hat die Abteilung Staatsschutz bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die die Täter beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, um Mithilfe."Ob das ganze politisch motiviert war oder blinde Zerstörungswut war, kann ich derzeit nicht sagen", sagte Glasbrenner, der nur den öffentlichen Pressebericht der Polizei zu dem Vorfall kennt. Wenn es an das Eigentum von Privatleuten oder der Allgemeinheit gehe, sei aber eine Grenze überschritten. Wie die Polizei mitteilt, hatten der oder die Täter die schwarze Farbe an einem Wahlplakat und dem Ortseingangsschild aus Richtung Wiesloch kommend geschmiert. Offenbar zogen sie dann entlang der Wieslocher Straße, der Hauptstraße und der Kriegsstraße und beschmierten auf ihrem Weg etliche Fahrzeuge, Post- und Stromkästen, Zigarettenautomaten, Wahlplakate, private Grundstücksmauern und Hausfassaden. Nach Angaben der Polizei sollen der oder die Täter auch Farbbeutel benutzt haben.Ein Anwohner verständigte die Polizei, nachdem er die Schmierereien an seinem Fahrzeug festgestellt hatte. Kurz zuvor hatte er zwei unbekannte männliche Personen in der Kriegsstraße beobachtet, die Sticker mit politischen Motiven an einen Stromkasten klebten und möglicherweise mit den Schmierereien in Zusammenhang stehen. Wie die RNZ erfuhr, soll es sich dabei angeblich um Aufkleber der Antifa gehandelt haben.Offenbar waren die jungen Männer von den Fahrzeugbesitzern angesprochen worden, sie sollten das Besprühen von Wahlplakaten unterlassen. Zwar gingen die beiden Männer zunächst weiter, kamen aber offenbar noch einmal zurück und machten sich an den Fahrzeugen zu schaffen. Nach RNZ-Informationen soll ein Besitzer den Schaden rechtzeitig bemerkt und die Farbe abgewaschen haben. Ein anderer stellte zwischen 22 und 23 Uhr die Beschädigungen fest: Bis auf die Frontscheibe waren alle Karosserieteile und die restlichen Scheiben mit der schwarzen Farbe beschmiert.Die beiden Unbekannten im Alter zwischen 16 und 20 Jahren waren beide schwarz gekleidet, trugen schwarze Hüte – ähnlich einem Anglerhut – und sprachen akzentfreies Deutsch mit lokalem Dialekt. Eine Person war etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, mollig und hatte dunkelblonde bis hellbraune Haare sowie eine helle Stimme. Die zweite Person war etwas größer, zirka 1,80 bis 1,85 groß, schlank und hatte einen dunklen Rucksack bei sich.Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Farbschmierereien oder den gesuchten Personen geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon: 06 21/1 74 44 44 in Verbindung zu setzen.Update: Montag, 22. Februar 2021, 18.39 UhrDielheim. (pol/mare) Mehrere öffentliche und private Flächen in Dielheim wurden in der Nacht zu Samstag mit Farbe beschmiert. Wie die Polizei mitteilt, ermittelt nun der Staatsschutz.Unbekannte hatten zwischen 19.30 und 6 Uhr schwarze Farbe am Ortseingangsschild von Dielheim sowie entlang der Wieslocher Straße, der Hauptstraße und der Kriegsstraße an etlichen Fahrzeugen, Post- und Stromkästen, Zigarettenautomaten, Wahlplakaten, privaten Grundstücksmauern und Hausfassaden aufgesprüht oder mit Farbbeuteln angebracht. Ein Anwohner verständigte die Polizei, nachdem er die Schmierereien auch seinem Fahrzeug bemerkt hatte.Farbschmierereien in Dielheim - die Fotogalerie /* */ jQuery(document).ready(function($){ $(".nfy-cobo-flexslider").flexslider({ animation: "slide", controlNav: false, directionNav: false, // animationLoop: false, animationLoop: true, pauseOnAction: true, pauseOnHover: true, slideshow: true, // slideshowSpeed: 15000, slideshowSpeed: 7500, smoothHeight: true, itemWidth: 90, itemMargin: 4, minItems: 1, maxItems: 4, }); var maxIndex = parseInt( $(".flexslider_2512 ul>li").length - 1 ); $(".

.prev").click(function() { $(".flexslider_2512").flexslider("prev"); }); $(".flexslider_2512 .next").click(function() { var i = $(".nfy-cobo-flexslider").data('flexslider').currentSlide; if(i >= maxIndex) { $(".flexslider_2512").flexslider(0); $(".flexslider_2512 ul.slides").css("transform","translate3d(0px, 0px, 0px)"); } $(".flexslider_2512").flexslider("next"); }); }); /* */ Kurz zuvor hatte er zwei Männer in der Kriegsstraße beobachtet, die Sticker mit politischen Motiven an einen Stromkasten klebten und möglicherweise mit den Schmierereien im Zusammenhang stehen. Die beiden Unbekannten im Alter zwischen 16 und 20 Jahren waren beide schwarz gekleidet, trugen schwarze Hüte (ähnlich einem Anglerhut) und sprachen akzentfreies Deutsch mit lokalem Dialekt. Einer war etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, mollig und hatte dunkelblonde bis hellbraune Haare sowie eine helle Stimme. Der Zweite war etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank und hatte einen dunklen Rucksack dabei.Der Staatsschutz bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Telefon 0621/174-4444, in Verbindung zu setzen. var mapElementMobile = document.getElementById('osm-map-mobile'); var mapMobile = L.map(mapElementMobile); L.tileLayer('http://{s}.tile.osm.org/{z}/{x}/{y}.png', { attribution: '© OpenStreetMap contributors' }).addTo(mapMobile); var target = L.latLng(, ); mapMobile.setView(target, 14); L.marker(target).addTo(mapMobile);

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 34 Treffer empfangen.

Berlin Nachrichten Staatsschutz ermittelt: Unbekannte überziehen Dielheim mit Farbschmierereien (Update/ Fotogalerie) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Staatsschutz ermittelt: Unbekannte überziehen Dielheim mit Farbschmierereien (Update/ Fotogalerie) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Staatsschutz ermittelt: Unbekannte überziehen Dielheim mit Farbschmierereien (Update/ Fotogalerie) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Staatsschutz ermittelt: Unbekannte überziehen Dielheim mit Farbschmierereien (Update/ Fotogalerie) Deutsch Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar