Berlin Nachrichten Transfer-Ticker SV Sandhausen: SVS holt Lauterns Mittelfeldspieler Sickinger (Update) Deutsch Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Die aktuellen Entwicklungen und Transfer-Tätigkeiten des SVS im Überblick.

Berlin Nachrichten Transfer-Ticker SV Sandhausen: SVS holt Lauterns Mittelfeldspieler Sickinger (Update) Deutsch Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Die aktuellen Entwicklungen und Transfer-Tätigkeiten des SVS im Überblick.

Berlin Nachrichten Transfer-Ticker SV Sandhausen: SVS holt Lauterns Mittelfeldspieler Sickinger (Update) Deutsch Nachrichten
08 Juni 2021 - 15:45

Aktuelle Nachrichten ! Hier lesen sie stets aktualisiert die Transfer-Entwicklungen des SV Sandhausen.Sandhausen. (dpa/lsw) Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat Mittelfeldspieler Carlo Sickinger verpflichtet. Der Defensivspezialist kommt vom Drittligisten 1. FC Kaiserslautern an den Hardtwald, wie der SVS am Dienstag mitteilte. "Mit seinen aktuell 23 Jahren war er bereits Führungsspieler in Kaiserslautern, zeitweise sogar Kapitän, und das unterstreicht welche Qualitäten der Spieler auf und neben dem Platz hat", sagte Sandhausens Sportlicher Leiter Mikayil Kabaca. Wie lange Sickingers Vertrag läuft, teilte der SVS nicht mit. Er ist nach Christian Kinsombi, Cebio Soukou und Torhüter Patrick Drewes vierter Neuzugang der Sandhäuser.Update: Dienstag, 8. Juni 2021, 15.19 Uhr Cebio Soukou. Foto: dpaBielefelds Angreifer Soukou kommtSandhausen. (dpa) Der SV Sandhausen hat Offensivspieler Cebio Soukou vom Fußball-Bundesligisten Arminia Bielefeld verpflichtet. Wie lange der Vertrag des 28-Jährigen beim Zweitligisten läuft, teilte der SVS am Montag allerdings nicht mit. Soukou hat in der vergangenen Saison 14 Bundesliga-Spiele für Bielefeld bestritten und dabei ein Tor erzielt, einige Partien aber auch verletzungsbedingt verpasst. Aktuell befindet er sich mit der Nationalmannschaft des Benin auf Länderspielreise.Update: Montag, 7. Juni 2021, 14.07 UhrPatrick Drewes wird neuer Torwart des SVS Patrick Drewes. Foto: dpaSandhausen. (dpa) Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat Patrick Drewes als neue Nummer eins im Tor verpflichtet. Der 28-Jährige wechselt ablösefrei vom Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum zu den Kurpfälzern, teilte der Verein am Freitag mit. Über die Laufzeit seines Vertrages machte Sandhausen keine Angaben.In Bochum, wo er zuletzt im Zweitliga-Saisonendspurt den verletzten Manuel Riemann vertrat, habe der 1,94 Meter große Drewes "bewiesen, zu welchen Leistungen er unter Druck in der Lage ist", hieß es in der Mitteilung weiter. Der bisherige Stammtorwart Stefanos Kapino, den der SVS im Januar vom Bundesliga-Absteiger Werder Bremen ausgeliehen hatte, war kürzlich zu den Hanseaten zurückgekehrt.Update: Freitag, 4. Juni 2021, 15.31 UhrErik Zenga verlängert am Hardtwald Erik Zenga. Foto: vafSandhausen. (ber) Der SV Sandhausen hat den zum 30. Juni auslaufenden Vertrag mit Erik Zenga verlängert. Der defensive Mittelfeldmann gehört mittlerweile zu den dienstältesten Spielern am Hardtwald, er geht bereits in sein siebtes Vertragsjahr. Allerdings war seine Zeit in Sandhausen geprägt von Höhen und Tiefen, mehrere schwere Verletzungen warfen den 28-Jährigen immer wieder zurück. In der Saison 2017/18 war er zudem an den Drittligisten Hallescher FC ausgeliehen, so dass Zenga bislang erst auf 60 Pflichtspieleinsätze für die Kurpfälzer kommt."Insbesondere in den letzten Monaten hat er unter unserem Trainerduo Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits seinen Wert für den SVS unter Beweis gestellt", sagte der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca, "wir sind davon überzeugt, dass er auch in der kommenden Saison eine tragende Rolle am Hardtwald spielen wird.""Er war eine unserer Triebfedern im Mittelfeld und hat sehr viel Zug zum gegnerischen Tor entwickelt", lobte Kulovits und Kleppinger meinte: "Wir sehen Erik in einer zentralen Position in unserer Mannschaft."Update: Montag, 31. Mai 2021, 19.45 UhrTrainerduo Kleppinger und Kulovits wird DauerlösungSandhausen. (dpa) Der SV Sandhausen befördert seine bisherigen Interimstrainer Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits nach dem Klassenverbleib zur Dauerlösung. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, erhalten beide einen Einjahresvertrag bis zum Ende der kommenden Saison. Der 63 Jahre alte ehemalige Co-Trainer Kleppinger und der 38 Jahre alte frühere SVS-Kapitän Kulovits hatten die Mannschaft Mitte Februar vom freigestellten Vorgänger Michael Schiele übernommen und am letzten Spieltag zur Rettung geführt."Es ist für uns die logische Konsequenz, mit Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits als Cheftrainer-Team in die kommende Spielzeit zu gehen. Beide kennen den SV Sandhausen nach vielen gemeinsamen Jahren in- und auswendig und identifizieren sich zu 100 Prozent mit dem SVS", sagte Präsident Jürgen Machmeier. "Sie haben es sich nach der sportlichen Rettung absolut verdient, das Team weiter zu coachen und den personellen Umbruch umzusetzen."Nach der schwierigen Saison und der Rettung erst zum Saisonende baut Sandhausen seinen Profikader um. Am Dienstag hatten sich die Nordbadener deshalb von 14 Spielern getrennt.Update: Donnerstag, 27. Mai 2021, 11.45 UhrKleppinger und Kulovits in der Trainerfrage favorisiert  Gerhard Kleppinger. Foto: dpaSandhausen. (dpa/lsw) Mikayil Kabaca geht davon aus, dass die bisherigen Interimstrainer Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits auch in der kommenden Saison beim SV Sandhausen an der Seitenlinie stehen werden. "Wir haben mit keinem anderen Kandidaten gesprochen", sagte der Sportliche Leiter des Fußball-Zweitligisten der Deutschen Presse-Agentur. "Es ist kein Geheimnis, dass die beiden gute Arbeit geleistet haben. Sie haben uns gemeinsam mit der Mannschaft in einer schwierigen Lage gerettet und zum Klassenerhalt geführt."Für Kabaca ist die Beantwortung der Trainerfrage derzeit die wichtigste Baustelle. Allerdings gibt es auch im Kader noch viele Fragezeichen. Nachdem bekanntgegeben wurde, dass elf Verträge nicht verlängert werden und die ausgeliehenen Stefanos Kapino (Werder Bremen), Nikolas Nartey (VfB Stuttgart) sowie Patrick Schmidt (1. FC Heidenheim) zu ihren Stammvereinen zurückkehren, hält der 44-Jährige Ausschau nach neuen Spielern. "Der Schnitt, den wir vollzogen haben, war notwendig", sagte Kabaca. "Wir haben uns dazu entschieden, den Kader zu verjüngen. Wir wollen hungrige und willige Spieler holen, die den SVS als Sprungbrett sehen."Mit Erik Zenga und Benedikt Grawe finden noch Gespräche statt.

. Kabaca hofft, besonders den 13-fachen Torschützen der abgelaufenen Saison halten zu können. "Wir wissen, dass es schwer wird. Kevin hat sich durch seine Leistungen in das Blickfeld anderer Vereine gespielt und wir wissen, dass sein Berater Ausschau hält", sagte er. "Er hat aber noch nirgendwo unterschrieben. Das wurde uns versichert."Update: Mittwoch, 26. Mai 2021, 12.30 UhrNach Fast-Abstieg müssen 14 Spieler gehenVon Claus WeberSandhausen. Beim SV Sandhausen bleibt nach einer sportlich enttäuschenden Runde kein Stein auf dem anderen. Nur zwei Tage nach dem letzten Saisonspiel in Bochum und dem glücklich erreichten Klassenverbleib gab der Fußball-Zweitligist die Trennung von gleich 14 Spielern bekannt. Mehr als eine komplette Fußball-Elf wird den Hardtwald verlassen. Ein großer Umbruch hatte sich angesichts 17 auslaufender Spielerverträge angedeutet, dass aber nur drei Verträge verlängert werden sollen, überrascht dann doch."Wir haben klipp und klar gesagt, dass wir mit der Saison sehr unzufrieden waren", erklärte Präsident Jürgen Machmeier, "wir haben unsere Lehren gezogen, das ist nun der erste Schritt dazu."Mikayil Kabaca teilte den betroffenen Spielern die Entscheidungen mit. Ganz einfach dürfte es dem Sportlichen Leiter nicht gefallen sein. "Aber so ist der Fußball", sagte er, "da sind wir und die Spieler professionell genug, um das richtig einschätzen zu können."Lediglich mit Stürmer Kevin Behrens, der mit 13 Saisontoren vor Daniel Keita-Ruel (12) der treffsicherste Schütze war, mit Defensivspieler Erik Zenga und mit dem jungen Benedikt Grawe (vierter Torwart) werden Gespräche über Vertragsverlängerungen geführt.Diego Contento, Sören Dieckmann, Besar Halimi, Philipp Heerwagen, Philipp Klingmann, Gerrit Nauber, Ivan Paurevic, Alexander Rossipal, Robin Scheu, Emanuel Taffertshofer und Nikos Zografakis werden den Hardtwald verlassen. Außerdem kehren die geliehenen Nikolas Nartey (VfB Stuttgart), Stefanos Kapino (Werder Bremen) und Patrick Schmidt (1. FC Heidenheim) zu ihren Stammvereinen zurück."Wir wollen damit einen Umbruch einleiten, der schwierig wird, aber notwendig ist", sagte Machmeier. Der Verein wolle zurückkehren zu den Tugenden, die ihn neun Runden im Konzert der Großen mitspielen ließen. "Wir wollen Spieler, die den SV Sandhausen als Sprungbrett sehen, die sich für höhere Aufgaben empfehlen wollen", sagte der SVS-Chef, "das muss wieder unsere Philosophie sein."Die Trainerfrage dürfte bis Donnerstag entschieden sein, ließen Machmeier und Kabaca durchblicken. Dass das Interims-Duo Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits "gute Karten" für eine Dauerbeschäftigung habe, hatte der Präsident schon vor dem Saisonfinale erklärt. Auch die ersten Neuzugänge dürfte Sandhausen bald vorstellen. 22 bis 23 Spieler plus vier Torhüter soll der neue Kader umfassen.Unter Vertrag stehen derzeit nur zwölf Profis: Dennis Diekmeier, Denis Linsmayer, Daniel Keita-Ruel, Nils Röseler, Julius Biada, Enrique Pena Zauner, Alexander Esswein sowie Aleksandr Zhirov und Janik Bachmann. Der Vertrag von Torwart Rick Wulle wurde vorzeitig verlängert, das Arbeitspapier von Tim Kister läuft wegen der Anzahl seiner Spiele und des Klassenerhalts automatisch weiter. Außerdem kehrt der nach Kaiserslautern ausgeliehene Anas Ouahim zurück.Update: Dienstag, 25. Mai 2021, 21 UhrDroht nach dem Klassenerhalt der große Exodus?Von Claus Weber Stefanos Kapino. Foto: dpaSandhausen. Mit den Trainern geht es los. "Die Gespräche mit ihnen werden die ersten sein", sagte Sandhausens Sportlicher Leiter Mikayil Kabaca. Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits haben "gute Karten" (so Jürgen Machmeier) auch in der nächsten Saison den Zweitligisten zu coachen. "Kleppovits" wurden im Abstiegskampf von einer Interims- zur Ideallösung. Sie sollten für die Kurpfälzer die ersten Ansprechpartner sein.Auch beim Kader will der Präsident Tempo machen. "Morgen geht die Schlagzahl hoch", kündigt Machmeier am Sonntag an, "wir werden die nächsten zwei Wochen einiges vermelden können." Nicht weniger als 16 Verträge laufen aus. Nur das Arbeitspapier von Tim Kister hat sich automatisch verlängert. "Es steht uns wohl ein großer Umbruch bevor", glaubt Kabaca.Die Leihen von Torwart Stefanos Kapino und Nikolas Nartey laufen aus. "Sie werden zu Werder Bremen und VfB Stuttgart zurückkehren und mit ihren Mannschaften die Vorbereitung aufnehmen", sagt Kabaca über die Stammkräfte. Die Rückkehr an den Hardtwald ist unwahrscheinlich.Über alle weiteren Personalien wollte der Sportchef am Wochenende noch nicht sprechen: "Wir wollen zuerst mit den Spielern reden."Die Arbeitspapiere von Kevin Behrens, Ivan Paurevic, Gerrit Nauber, Besar Halimi, Emanuel Taffertshofer, Erik Zenga, Robin Scheu, Alexander Rossipal, Philipp Klingmann, Sören Dieckmann, Philipp Herwagen und Benedikt Grawe laufen aus, auch die Leihen von Patrick Schmidt (Heidenheim) und Nikolaos Zografakis (Stuttgart) gehen zu Ende. "Natürlich arbeiten wir schon die letzten Tage und Wochen am neuen Kader", sagte Kabaca, "aber erst jetzt haben wir Gewissheit, dass wir Zweitligist bleiben."Update: Montag, 24. Mai 2021, 22 Uhr var mapElementMobile = document.getElementById('osm-map-mobile'); var mapMobile = L.map(mapElementMobile); L.tileLayer('http://{s}.tile.osm.org/{z}/{x}/{y}.png', { attribution: '© OpenStreetMap contributors' }).addTo(mapMobile); var target = L.latLng(, ); mapMobile.setView(target, 14); L.marker(target).addTo(mapMobile);

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 20 Treffer empfangen.

Berlin Nachrichten Transfer-Ticker SV Sandhausen: SVS holt Lauterns Mittelfeldspieler Sickinger (Update) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Transfer-Ticker SV Sandhausen: SVS holt Lauterns Mittelfeldspieler Sickinger (Update) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Transfer-Ticker SV Sandhausen: SVS holt Lauterns Mittelfeldspieler Sickinger (Update) Deutsch Nachrichten


Berlin Nachrichten Transfer-Ticker SV Sandhausen: SVS holt Lauterns Mittelfeldspieler Sickinger (Update) Deutsch Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten