Deutsch Nachrichten Corona/Bayern: Neue Zahlen machen Hoffnung - bald keine Notbremse mehr in München? Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Die Corona-Lage bleibt angespannt, doch in München sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz nahezu konstant. Gibt es bald Lockerungen? Alle News im Ticker für Bayern.

Deutsch Nachrichten Corona/Bayern: Neue Zahlen machen Hoffnung - bald keine Notbremse mehr in München? Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Die Corona-Lage bleibt angespannt, doch in München sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz nahezu konstant. Gibt es bald Lockerungen? Alle News im Ticker für Bayern.

Deutsch Nachrichten  Corona/Bayern: Neue Zahlen machen Hoffnung - bald keine Notbremse mehr in München? Aktuelle Nachrichten
29 April 2021 - 10:00

Aktuelle Nachrichten ! Die Corona-Lage bleibt angespannt, doch in München sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz nahezu konstant. Gibt es bald Lockerungen? Alle News im Ticker für Bayern. Die Corona-Lage in Bayern bleibt angespannt.In München zeichnet sich bei der Sieben-Tage-Inzidenz* ein Trend ab.Dieser News-Ticker wird regelmäßig aktualisiert. München - Die Corona*-Zahlen bleiben in Bayern hoch. Zwar führen bayerische Städte die deutschlandweite Hotspot-Liste nicht mehr an, sind aber immer noch in den Top-10 vertreten. Spitzenreiter im Freistaat ist die Stadt Hof mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 296,8. Das ist die siebthöchste Inzidenz in ganz Deutschland. Die Landkreise Rottal-Inn (290,5) und Dingolfing-Landau (285,5) folgen auf den Plätzen neun und elf. Für ganz Bayern meldet das Robert-Koch-Institut* (RKI) am Donnerstag einen Wert von 161,0.Die Inzidenz in der Landeshauptstadt München beträgt 131,6 (Vortag: 130,3). Am Dienstag lag der Wert bei 140,8, tags zuvor bei 146,8. Geht dieser Trend so weiter, dürfte München in absehbarer Zeit wieder unter den Grenzwert von 100 fallen. Dies hätte zur Folge, dass sämtliche Mechanismen der „Notbremse“, fallen würden. Dazu gehört auch die nächtliche Ausgangssperre. Söder verkündet neue Corona-Regeln für Bayern: „Impfen weist den Weg aus der Krise“Am Dienstag verkündete Bayerns Ministerpräsident Markus Söder neue Corona*-Regeln für den Freistaat. Einen Überblick finden Sie hier.* Auf Twitter erklärte er dazu: „Bayern setzt auf einen Mix aus Vorsicht und Perspektive. Es gibt keinen Anlass, jetzt nachzulassen bei unserem Kurs. Das Impfen wollen wir auf Familien und Betriebe ausweiten. Flexibles Impfen weist den Weg aus der Krise.

. April) für „vollständig geimpfte Personen“, wie es in der Mitteilung der Bayerischen Staatskanzlei heißt. Personen, die zwei Corona-Impfungen* erhalten haben, werden demnach negativ getesteten Personen gleichgestellt. Wer zweimal geimpft sei und „nahezu ein Nullrisiko hat, muss wieder in seine zentralen Grundrechte zurückversetzt werden“, erklärte Söder bei der Pressekonferenz am Dienstag. Die Grundrechte müssten so schnell es geht zurückgegeben werdenVor Gleichstellung von genesenen Corona-Patienten mit vollständig Geimpften - „Offene Fragen“ klärenDie Gleichstellung von genesenen Corona-Patienten mit vollständig Geimpften ist nach Angaben von Gesundheitsminister Klaus Holetschek wegen ungeklärter Fachfragen dagegen noch nicht möglich. „Bevor wir weitere Bereiche des täglichen Lebens für Genesene öffnen, wollen wir im Interesse des Infektionsschutzes die noch offenen Fragen auch gemeinsam mit Bund und Ländern besprechen.“ Das sagte der CSU*-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in München. Hierzu gehöre etwa, wann eine Erkrankung als überstanden gelte und wie eine überstandene Erkrankung am besten nachgewiesen werden könne.Forderungen nach einer sofortigen Gleichstellung, wie sie etwa von den Freien Wähler formuliert würden, „kommen daher etwas verfrüht und überstürzt“, sagte Holetschek. „Sobald die Datenbasis für Erleichterungen vorhanden ist, werden wir darüber entscheiden.“Neue Corona-Regeln in Bayern: „Großer Schritt hin zu mehr Normalität und Freiheit“„Der verantwortungsvolle Umgang mit Bürger- und Freiheitsrechten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir sehr ernst nehmen“, betonte Holetschek. Deswegen habe das Kabinett in dieser Woche beschlossen, dass vollständig Geimpfte dieselben Rechte bekommen wie negativ Getestete. Sie müssen etwa bei Friseurbesuchen keinen negativen Test mehr vorlegen. „Das ist ein großer Schritt hin zu mehr Normalität und Freiheit. Ich bin optimistisch, dass weitere folgen werden, sobald dies möglich ist.“Natürlich hätten auch Menschen, die eine Corona-Infektion überstanden haben, einen gewissen Grad der Immunisierung. „Richtig ist aber auch, dass hier noch Fragen offen sind, insbesondere über die Höhe und die Dauer der Immunität. Wir setzen in diesen Fragen auf die Expertise des Robert Koch-Instituts (RKI), das sich zur Quarantäneverpflichtung enger Kontaktpersonen, die von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind, bereits geäußert hat.“Bayern setze eine Empfehlung des RKI bereits um. „Für immungesunde enge Kontaktpersonen, die von einer PCR-bestätigten Infektion genesen sind und mit einer Impfstoffdosis geimpft wurden und für immungesunde enge Kontaktpersonen, deren Infektion nicht länger als sechs Monate zurückliegt, entfällt daher die Quarantäne“, sagte Holetschek. (kam mit dpa)*Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA Rubriklistenbild: © Peter Kneffel/dpa/dpa-Bildfunk

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 24 Treffer empfangen.

Deutsch Nachrichten Corona/Bayern: Neue Zahlen machen Hoffnung - bald keine Notbremse mehr in München? Aktuelle Nachrichten


Deutsch Nachrichten Corona/Bayern: Neue Zahlen machen Hoffnung - bald keine Notbremse mehr in München? Aktuelle Nachrichten


Deutsch Nachrichten Corona/Bayern: Neue Zahlen machen Hoffnung - bald keine Notbremse mehr in München? Aktuelle Nachrichten


Deutsch Nachrichten Corona/Bayern: Neue Zahlen machen Hoffnung - bald keine Notbremse mehr in München? Aktuelle Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten