Deutsch Nachrichten French Open im Live-Ticker: Zverev will erstmals ins Halbfinale von Roland Garros Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Bei den French Open konnte Alexander Zverev bis ins Viertelfinale vordringen. Kommt der 24-Jährige erstmals unter die letzten vier des Traditions-Turniers?

Deutsch Nachrichten French Open im Live-Ticker: Zverev will erstmals ins Halbfinale von Roland Garros Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Bei den French Open konnte Alexander Zverev bis ins Viertelfinale vordringen. Kommt der 24-Jährige erstmals unter die letzten vier des Traditions-Turniers?

Deutsch Nachrichten  French Open im Live-Ticker: Zverev will erstmals ins Halbfinale von Roland Garros Aktuelle Nachrichten
08 Juni 2021 - 18:00

Aktuelle Nachrichten ! Bei den French Open konnte Alexander Zverev bis ins Viertelfinale vordringen. Kommt der 24-Jährige erstmals unter die letzten vier des Traditions-Turniers? Im Viertelfinale der French Open* trifft Alexander Zverev auf den Spanier Alejandro Davidovich Fokina.Dabei könnte der Hamburger erstmals ins Halbfinale des Traditions-Turniers einziehen.Das Match der deutschen Nummer eins* begleiten wir ab 16 Uhr im Live-Ticker. >>AKTUALISIEREN<<1. Satz2. Satz3. SatzAlexander Zverev (Deutschland)Alejandro Davidovich Fokina (Spanien) Update vom 8. Juni, 18 Uhr: Alejandro Davidovich Fokina gibt sich vor dem Duell mit Sascha Zverev selbstbewusst. „Physisch fühle ich mich sehr gut. Ich werde dieses Match genießen, das ist mein erstes Viertelfinale. Es wird ein enges Spiel, ich denke es wird über fünf Sätze gehen. Mal sehen, was dann passiert“, sagte der Spanier.French Open im Live-Ticker: Zverev-Bruder Mischa warnt vor Davidovich FokinaUpdate vom 8. Juni, 17.55 Uhr: Sascha Zverevs älterer Bruder Mischa gab vor dem Match bei Eurosport eine kurze Einschätzung ab und warnte vor Davidovich Fokina: „Der junge Spanier ist sehr kreativ, spielt viele Stoppbälle.“ Trotzdem sieht er seinen Bruder aber im Vorteil und rechnet mit einem Weiterkommen. „Ich tippe aber auf einen Sieg in drei oder vier Sätzen.“Update vom 8. Juni, 17.45 Uhr: Das Damen-Match auf dem Court Philippe-Chatrier ist beendet. Pawljutschenkowa besiegt Rybakina mit 6:7, 6:2, 9:7. Gleich können also Zverev und Davidovich Fokina loslegen.Update vom 8. Juni, 17.30 Uhr: Davidovich Fokina musste in der zweiten und dritten Runde jeweils über fünf Sätze gehen, gegen Delbonis im Achtelfinale waren es vier Durchgänge. Insgesamt stand der Spanier über 13 Stunden auf dem Platz. Zverev dagegen verbrachte nur etwas über neun Stunden auf dem Court in Paris. Das könnte womöglich ein kleiner Vorteil für den Deutschen sein. Beide Spieler hatten zuletzt aber einen Ruhetag, was auf ein intensiv geführtes Match hoffen lässt.French Open im Live-Ticker: Zverev gegen aufstrebenden Jungspund Davidovich FokinaUpdate vom 8. Juni, 17.10 Uhr: Zverevs Gegner ist keinesfalls zu unterschätzen. Alejandro Davidovich Fokina, der als Sohn schwedisch-russischer Eltern 1999 im spanischen Malaga geboren wurde, gilt als aufstrebendes Talent auf der Tour und gewann 2017 den Juniorentitel in Wimbledon. Der Blondschopf, der vor drei Tagen seinen 22. Geburtstag gefeiert hat, steht bei den French Open zum ersten Mal in einem Grand-Slam-Viertelfinale.

.French Open im Live-Ticker: Zverev und Davidovich Fokina müssen wartenUpdate vom 8. Juni, 16.40 Uhr: Zverev und sein Gegner Davidovich Fokina müssen sich noch ein wenig in Geduld üben, bevor es auf den Platz geht. Denn auf dem Court Philippe-Chatrier findet in diesem Moment ein Damen-Match statt. Im Duell zwischen der Kasachin Jelena Rybakina und der Russin Anastassija Pawljutschenkowa läuft der entscheidende dritte Satz.French Open im Live-Ticker: Zverev fliegt durch ParisUpdate vom 8. Juni, 16.30 Uhr: Nach dem schwierigen Erstrundenmatch über fünf Sätze gegen seinen deutschen Landsmann Oscar Otte ist Zverev nach der ersten Woche in Paris voll im Flow. Gegen den Russen Safiullin, den Serben Djere und den Japaner Nishikori hatte Deutschlands Nummer eins in der Folge keine Probleme und marschierte ohne weiteren Satzverlust ins Viertelfinale. Seine starke Form hatte sich bereits mit dem Turniersieg in Madrid Anfang Mai und dem Einzug ins Viertelfinale beim Masters in Rom, wo gegen Sandplatzkönig Rafael Nadal Endstation war, abgezeichnet.French Open im Live-Ticker: Zverev feierte frühe Erfolge in Roland GarrosUpdate vom 8. Juni, 16.10 Uhr: Alexander Zverev hat gute Erinnerungen an die French Open. Im Jahr 2018 stand Deutschlands bester Tennisspieler in Roland Garros erstmals bei einem Grand Slam im Viertelfinale. Dort steht der 24-Jährige wie schon 2019 erneut. Doch Zverev will nach dem Halbfinale in Australien und seinem ersten Finale bei den US Open im Vorjahr mehr und endlich seinen ersten Major-Titel gewinnen.Vorbericht: Paris - Im Viertelfinale der French Open* misst sich Alexander Zverev mit Alejandro Davidovich Fokina und will dabei erstmals ein Semifinale des französischen Grand Slams erreichen. Beim Sandplatz-Klassiker könnte der 24-Jährige also bereits heute Nachmittag für eine kleine Premiere sorgen, doch er hat ein größeres Ziel vor Augen.French Open im Live-Ticker: Zverev will erstmals ins Halbfinale von Roland Garros einziehen In der vierten Runde zeigte der Hamburger eine souveräne Leistung, gegen den Japaner Kei Nishikori konnte er sich in drei Sätzen durchsetzen. Nun trifft der formstarke Alexander Zverev* auf den Spanier Alejandro Davidovich Fokina, der sich in vier Sätzen gegen Federico Delbonis für das Viertelfinale qualifizierte. Der 46. der Weltrangliste geht gegen die aktuelle Nummer sieben als Außenseiter ins Match. Mit Zverev muss auch aufgrund seiner steigenden Form während des Turniers zu rechnen sein, nach dem Fünfsatz-Sieg in Runde eins konnte er die nächsten drei Partien in je drei Sätzen für sich entscheiden. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an ${caption} ${footer}${time} „Es sind nur noch acht Spieler dabei, es wird jetzt nicht mehr einfacher“, weiß Zverev, der im vergangenen Jahr bei den US Open* sowie bei einem Turnier in Köln ohne Satzverlust gegen den Spanier gewinnen konnte. „Jeder, der jetzt im Viertelfinale steht, hat bereits vier Spiele gewonnen und ist gefährlich“, fügt der Deutsche jedoch vor dem Viertelfinale gegen seinen geschätzten Kontrahenten hinzu. „Der kann zaubern, der kann Dinge machen, die andere nicht können. Er ist unvorhersehbar.“French Open im Live-Ticker: Zverev vor Duell mit Davidovich Fokina optimistisch - „Turnier für mich nicht vorbei“Zverev legt seinen Fokus ungeachtet der weiteren Favoriten um Nadal, Djokovic und Co. weiter auf seinen ersten Triumph bei einem Grand Slam*. „Noch ist das Turnier für mich hier nicht vorbei“, weiß er. Sollte ein weiterer Sieg in Paris folgen, so würde Zverev im Halbfinale auf den Gewinner des Duells zwischen dem Weltranglisten-Zweiten Daniil Medwedew und Stefanos Tsitsipas treffen. (ajr) *Merkur.de und tz.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 12 Treffer empfangen.

Deutsch Nachrichten French Open im Live-Ticker: Zverev will erstmals ins Halbfinale von Roland Garros Aktuelle Nachrichten


Deutsch Nachrichten French Open im Live-Ticker: Zverev will erstmals ins Halbfinale von Roland Garros Aktuelle Nachrichten


Deutsch Nachrichten French Open im Live-Ticker: Zverev will erstmals ins Halbfinale von Roland Garros Aktuelle Nachrichten


Deutsch Nachrichten French Open im Live-Ticker: Zverev will erstmals ins Halbfinale von Roland Garros Aktuelle Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar