Deutschland LokalNachrichten „Die Dame in Rosa" tritt doppelt auf Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Die Wiedereröffnung der Theater wurde lange herbeigesehnt. Jetzt ist sie da und kommt für viele Menschen überraschend. Nicht wenige Theaterfans verspüren noch eine gewisse Unsicherheit oder sogar Unbehagen, denn das Vertrauen in eine mittlerweile konstant

Deutschland LokalNachrichten „Die Dame in Rosa" tritt doppelt auf Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Die Wiedereröffnung der Theater wurde lange herbeigesehnt. Jetzt ist sie da und kommt für viele Menschen überraschend. Nicht wenige Theaterfans verspüren noch eine gewisse Unsicherheit oder sogar Unbehagen, denn das Vertrauen in eine mittlerweile konstant

Deutschland LokalNachrichten  „Die Dame in Rosa" tritt doppelt auf Aktuelle Nachrichten
11 Juni 2021 - 15:00

Aktuelle Nachrichten ! Die Wiedereröffnung der Theater wurde lange herbeigesehnt. Jetzt ist sie da und kommt für viele Menschen überraschend. Nicht wenige Theaterfans verspüren noch eine gewisse Unsicherheit oder sogar Unbehagen, denn das Vertrauen in eine mittlerweile konstant niedrige Inzidenz stellt sich nur allmählich ein. Theaterleiter Jörg Meyer wirbt für Zuversicht: „Die jüngsten Lockerungen und das Ende des Veranstaltungsverbots sind die konsequente Folge einer positiven Entwicklung. Wir dürfen wieder vor Publikum spielen, weil die Wahrscheinlichkeit immer geringer wird, auf infizierte Personen zu treffen. Im Theater können wir selbst für den Fall, dass jemand das Virus in sich trägt, eine Gefährdung für Dritte nahezu ausschließen. Wir haben ein erprobtes Hygienekonzept mit Abstands- und Einbahnstraßenregelungen sowie insbesondere eine gute Lüftungsanlage. Zudem traue ich unserem Publikum generell ein hohes Maß an Achtsamkeit anderen gegenüber zu. Ich würde es auf die Formel bringen: Da kann eigentlich nichts passieren!“ Derweil hat das Theaterteam ganz andere praktische Sorgen: Unter Corona-Bedingungen ist die Saalkapazität aufgrund der Abstandsregeln begrenzt. Von den 630 Plätzen können momentan nur etwa 200 Plätze besetzt werden. „Gut besuchte Veranstaltungen mit mehr als 200 Gästen müssen wir entweder weiter verschieben, bis die Beschränkungen aufgehoben werden, oder wir spielen mehrere Aufführungen desselben Programms. Dies ist kommende Woche gleich für zwei Termine erforderlich: Da müssen wir das Publikum aufteilen und darum bitten, noch einmal sehr flexibel zu sein“, so Meyer. Wir hoffen sehr auf Verständnis für unsere Bemühungen. Doris Kunstmann und Team werden extra einen Termin dranhängen, damit alle, die bereits Karten gekauft haben, das Stück sehen können. Jörg Meyer, Theaterleiter Das einfühlsame Schauspiel „Oskar und die Dame in Rosa“ mit Protagonistin Doris Kunstmann wird wie angekündigt am Montag, 14. Juni, um 20 Uhr gespielt. Die Hälfte des Gesamtpublikums von etwa 400 Personen muss allerdings auf den Zusatztermin am nächsten Abend ausweichen. „200 Gäste werden von den Mitarbeiterinnen der Theaterkasse persönlich informiert, zumeist telefonisch, aufgrund der Kürze der Zeit“, berichtet der Theaterleiter.

. Doris Kunstmann und Team werden extra einen Termin dranhängen, damit alle, die bereits Karten gekauft haben, das Stück sehen können.“ Noch krasser ist die Situation bei „die feisten“. Das Comedy-Musik-Duo spielt sein aktuelles Programm „Junggesellenabschied“ gleich dreimal. Nur etwa 200 Gäste können dem Konzert am angekündigten Termin, also Freitag, 18. Juni, um 20 Uhr folgen. Der größere Teil des Publikums muss auf den nächsten Tag ausweichen. Am Samstag, 19. Juni, werden um 15 Uhr und um 20 Uhr zwei Zusatzkonzerte gespielt. Meyer appelliert: „Wir teilen das Publikum im Losverfahren auf die drei Konzerte auf. Anders geht es leider nicht. Wir versuchen natürlich, Änderungswünsche zu berücksichtigen, aber womöglich werden wir nicht alle Gäste hundertprozentig zufriedenstellen können. Dafür bitten wir um Nachsicht! Bitte helfen Sie uns und vor allem den Mitarbeiterinnen der Theaterkasse, diese undankbare Arbeit zu schaffen. Letztlich unterstützen Sie damit vor allem die Künstler, die sich sehr darauf freuen, in Nienburg endlich wieder auftreten zu dürfen. Ich danke Ihnen im Namen aller Mitwirkenden ganz herzlich!“ Nähere Informationen unter: www.theater-nienburg.de.

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 14 Treffer empfangen.

Deutschland LokalNachrichten „Die Dame in Rosa" tritt doppelt auf Aktuelle Nachrichten


Deutschland LokalNachrichten „Die Dame in Rosa" tritt doppelt auf Aktuelle Nachrichten


Deutschland LokalNachrichten „Die Dame in Rosa" tritt doppelt auf Aktuelle Nachrichten


Deutschland LokalNachrichten „Die Dame in Rosa" tritt doppelt auf Aktuelle Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar