Letz Nachrichten Atombehörde: Iran stockt Vorrat an angereichertem Uran auf Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Wien (dpa) - Der Iran hat seine Verstöße gegen das Atom-Abkommen trotz der Anzeichen eines möglichen Kurswechsels durch die neue US-Regierung fortgesetzt.

Letz Nachrichten Atombehörde: Iran stockt Vorrat an angereichertem Uran auf Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Wien (dpa) - Der Iran hat seine Verstöße gegen das Atom-Abkommen trotz der Anzeichen eines möglichen Kurswechsels durch die neue US-Regierung fortgesetzt.

Letz Nachrichten  Atombehörde: Iran stockt Vorrat an angereichertem Uran auf Aktuelle Nachrichten
23 Februar 2021 - 21:45

Aktuelle Nachrichten ! Wien (dpa) - Der Iran hat seine Verst??e gegen das Atom-Abkommen trotz der Anzeichen eines m?glichen Kurswechsels durch die neue US-Regierung fortgesetzt. Nach Erkenntnissen der Internationalen Atomenergiebeh?rde (IAEA) hat Teheran seit November seine Vorr?te an angereichertem Uran unerlaubt auf nun fast drei Tonnen aufgestockt. Es seien weitere 500 Kilogramm dazugekommen, hei?t es in einem der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag vorliegenden IAEA-Bericht. Dazu geh?rten auch 17,6 Kilogramm, die auf 20 Prozent angereichert seien.Das Atom-Abkommen von 2015 hatte eine Obergrenze von niedrig angereichertem reinem Uran bei 200 Kilogramm gezogen. Das Abkommen soll das von schiitischen Klerikern beherrschte Land am Bau einer Atombombe hindern. Nach dem Ausstieg der USA aus dem Deal hat Teheran demonstrativ mehrfach gegen Auflagen versto?en.Zudem zeigte sich die IAEA tief besorgt, dass der Iran keine Erkl?rung zur Herkunft von Uran-Partikeln liefere, die Aufschluss ?ber zur?ckliegende Aktivit?ten geben k?nnten. Im vergangenen Jahr seien an zwei Orten Uran-Partikel gefunden worden. Au?erdem habe der Iran eine ?hnliche Frage zu einem dritten Fundort seit 18 Monaten nicht beantwortet, kritisiert die IAEA in ihrem Bericht.Die Islamische Republik verlangt von den USA eine R?ckkehr zum Abkommen und damit eine Aufhebung der Wirtschaftssanktionen. Dann werde sich Teheran wieder an den Deal halten.

.Unterdessen haben Deutschland, Frankreich und Gro?britannien vom Iran anl?sslich des offiziellen Beginns der Einschr?nkung der UN-Atominspektionen mehr Transparenz gefordert. ?Wir rufen Iran mit Nachdruck dazu auf, alle Transparenz reduzierenden Ma?nahmen zu beenden und r?ckg?ngig zu machen und eine zeitnahe umfassende Zusammenarbeit mit der IAEA sicherzustellen?, hie? es in einem gemeinsamen Schreiben der Au?enminister der drei L?nder am Dienstag. Die iranische Atomorganisation AEOI wird mit der UN-Atombeh?rde IAEA nicht mehr im Rahmen des IAEA-Zusatzprotokolls, sondern lediglich auf der Basis des Atomwaffensperrvertrags zusammenarbeiten. Das gab Irans Au?enminister Mohammed Dschawad Sarif nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA am Dienstag offiziell bekannt. Dementsprechend werde es bei Inspektionen der Atomanlagen Einschr?nkungen geben. In dem Schreiben der drei europ?ischen Au?enminister hie? es, diese Entscheidung sei bedauerlich und gef?hrlich.Am Sonntag hatte Teheran mit IAEA-Chef Rafael Grossi vereinbart, die Zusammenarbeit weiterzuf?hren, aber die IAEA-Kontrollen des iranischen Atomprogramms f?r drei Monate einzuschr?nken. Zudem soll das Videomaterial der IAEA-?berwachungskameras w?hrend der drei Monate konfisziert werden. Der Iran und die Atomenergiebeh?rde hoffen, dass binnen drei Monaten eine weiterreichende politische L?sung gefunden wird, um dann auch die Einschr?nkungen wieder aufzuheben.Die IAEA-Kontrollen z?hlten zu den Kernpunkten des Wiener Atomabkommens. Unter Pr?sident Donald Trump stiegen die USA 2018 aus dem Deal aus und verh?ngten erneut Sanktionen, um den Iran durch wirtschaftlichen Druck niederzuringen.? dpa-infocom, dpa:210223-99-563660/3

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 39 Treffer empfangen.

Letz Nachrichten Atombehörde: Iran stockt Vorrat an angereichertem Uran auf Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Atombehörde: Iran stockt Vorrat an angereichertem Uran auf Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Atombehörde: Iran stockt Vorrat an angereichertem Uran auf Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Atombehörde: Iran stockt Vorrat an angereichertem Uran auf Aktuelle Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar