Letz Nachrichten Ehemaliger KZ-Wächter nach Deutschland ausgewiesen Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Frankfurt/Main (dpa) - Die USA haben einen ehemaligen KZ-Wächter nach Deutschland ausgewiesen. Der 95 Jahre alte Friedrich Karl B. landete am Samstag auf dem Frankfurter Flughafen,...

Letz Nachrichten Ehemaliger KZ-Wächter nach Deutschland ausgewiesen Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Frankfurt/Main (dpa) - Die USA haben einen ehemaligen KZ-Wächter nach Deutschland ausgewiesen. Der 95 Jahre alte Friedrich Karl B. landete am Samstag auf dem Frankfurter Flughafen,...

Letz Nachrichten  Ehemaliger KZ-Wächter nach Deutschland ausgewiesen Aktuelle Nachrichten
20 Februar 2021 - 15:45

Aktuelle Nachrichten ! Frankfurt/Main (dpa) - Die USA haben einen ehemaligen KZ-W?chter nach Deutschland ausgewiesen. Der 95 Jahre alte Friedrich Karl B. landete am Samstag auf dem Frankfurter Flughafen, wie ein Sprecher der Bundespolizei der Deutschen Presse-Agentur best?tigte. Zuvor hatte der ?Spiegel? ?ber die bevorstehende Ankunft berichtet. B. kam den Angaben zufolge am sp?ten Vormittag mit einem Ambulanzflugzeug in Frankfurt an. Die Bundespolizei ?bergab ihn dem hessischen Landeskriminalamt (LKA). Ein LKA-Sprecher sagte, es liege ein Vernehmungsauftrag der Generalstaatsanwaltschaft Celle vor. Der Vorwurf laute Beihilfe zum Mord.Nach Angaben von US-Beh?rden hat B. gestanden, als Wachmann in einem Au?enlager des Hamburger Konzentrationslagers Neuengamme nahe dem nieders?chsischen Meppen Gefangene bewacht zu haben. Er lebte zuletzt im Bundesstaat Tennessee.Im Februar 2020 hatte ein Richter in den USA die Abschiebung angeordnet, im November 2020 lehnte eine Berufungsinstanz den Einwand des Betroffenen ab. Der Mann sei ?aktiver Teilnehmer in einem der dunkelsten Kapitel der Geschichte der Menschheit? gewesen, erkl?rte ein Vertreter der Einwanderungsbeh?rde. Die USA b?ten ?Kriegsverbrechern? keinen Schutz.

. Sie seien im Winter 1945 unter ?grauenhaften? Bedingungen interniert gewesen und h?tten ?bis zur Ersch?pfung und zum Tod? arbeiten m?ssen. Dabei seien ?unter unmenschlichen Bedingungen? rund 70 H?ftlinge ums Leben gekommen, hie? es weiter.Im September 2020 hatte die Generalstaatsanwaltschaft Celle die Ermittlungen gegen den Mann ?bernommen, im Dezember aber ?mangels hinreichenden Tatverdachts? wieder eingestellt. Die einger?umte Bewachung von Gefangenen in einem Konzentrationslager, das nicht der systematischen T?tung der Gefangenen diente, reicht als solche f?r einen Tatnachweis nicht aus, hie? es damals zur Begr?ndung. Die Ermittlungen h?tten den Mann ?nicht mit einer konkreten T?tungshandlung in Verbindung gebracht?. Ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Celle sagte der dpa, es gehe zun?chst darum, die Aussagebereitschaft des Mannes zu kl?ren. Die Verfahrenseinstellung sei ?nicht in Stein gemei?elt?: Sollte B. bereit sein, sich zu ?u?ern, k?nne das Verfahren jederzeit wieder aufgenommen werden.Laut ?Spiegel? war B. 1959 nach Tennessee gezogen und hatte dort viele Jahre unerkannt gelebt. Erst der Fund von Karteikarten aus der Nazi-Zeit in einem gesunkenen Schiff in der Ostsee f?hrte die Ermittler auf seine Spur. B. habe seine Rolle als W?chter in seiner Zeit in den USA zwar einger?umt, allerdings habe er damals nur die Befehle seiner Vorgesetzten ausgef?hrt.? dpa-infocom, dpa:210220-99-520423/4

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 71 Treffer empfangen.

Letz Nachrichten Ehemaliger KZ-Wächter nach Deutschland ausgewiesen Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Ehemaliger KZ-Wächter nach Deutschland ausgewiesen Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Ehemaliger KZ-Wächter nach Deutschland ausgewiesen Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Ehemaliger KZ-Wächter nach Deutschland ausgewiesen Aktuelle Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar