Letz Nachrichten Frühere Impfungen für Lehrkräfte und Erzieher in Sicht Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Berlin (dpa) - Beschäftigte an Grundschulen und Kitas können damit rechnen, bei der Corona-Impfung schneller an die Reihe zu kommen als bisher geplant. Ebenso wie...

Letz Nachrichten Frühere Impfungen für Lehrkräfte und Erzieher in Sicht Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Berlin (dpa) - Beschäftigte an Grundschulen und Kitas können damit rechnen, bei der Corona-Impfung schneller an die Reihe zu kommen als bisher geplant. Ebenso wie...

Letz Nachrichten  Frühere Impfungen für Lehrkräfte und Erzieher in Sicht Aktuelle Nachrichten
21 Februar 2021 - 05:45

Aktuelle Nachrichten ! Berlin (dpa) - Besch?ftigte an Grundschulen und Kitas k?nnen damit rechnen, bei der Corona-Impfung schneller an die Reihe zu kommen als bisher geplant. Ebenso wie Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU)?und mehrere Bundesl?nder unterst?tzt auch Bundesbildungsministerin Anja Karliczek entsprechende Pl?ne. ?Beide Berufsgruppen nehmen Aufgaben wahr, die f?r unsere ganze Gesellschaft von ganz gro?er Bedeutung sind, was sich auch in der Impfpriorisierung zeigen sollte?, sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. Eine Grundsatzentscheidung wird bereits Anfang der Woche erwartet.Kurz vor dem Start des Schulbetriebs in zehn Bundesl?ndern an diesem Montag mehren sich die Hinweise, dass in Deutschland eine dritte Corona-Welle bevorstehen k?nnte. Trotz des strengen Lockdowns ist die Zahl der t?glichen Neuinfektionen zuletzt kaum noch oder gar nicht mehr gesunken. Experten f?hren dies auf die Ausbreitung deutlich ansteckenderer Virusvarianten zur?ck. Vor diesem Hintergrund hat die Debatte ?ber eine raschere Corona-Impfung f?r Lehrkr?fte und Erzieher deutlich neue Fahrt aufgenommen.Bei der Impfreihenfolge in Deutschland wurden drei gro?e Gruppen festgelegt: Gruppe eins mit ?H?chster Priorit?t?, Gruppe zwei: ?Hohe Priorit?t?, und Gruppe drei: ?Erh?hte Priorit?t?. Kita- und Grundschulbesch?ftigte stehen nach der aktuellen Impfverordnung in Gruppe drei und w?ren damit voraussichtlich erst im Sommer dran. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Regierungschefs der L?nder hatten das Gesundheitsministerium bei ihrer j?ngsten Beratung aber gebeten, zu pr?fen, ob diese Besch?ftigten vorgezogen werden k?nnten. Daf?r m?sste die geltende Impfverordnung ge?ndert werden.Nach Angaben von Baden-W?rttembergs Gesundheitsminister Manne Lucha ist diese ?nderung bereits in Arbeit. Eine Grundsatzentscheidung solle voraussichtlich auch in der Gesundheitsministerkonferenz an diesem Montag fallen, sagte der Gr?nen-Politiker am Samstag in Stuttgart. Spahn hatte ebenfalls angek?ndigt, man wolle die Besch?ftigten an Kitas und Grundschulen z?gig in die n?chsth?here Impfgruppe nehmen und fr?her ein Impfangebot machen.

. Das w?re auch eine Anerkennung der Leistungen der Lehrkr?fte und der Besch?ftigten in den Kitas, die wie kaum andere Berufsgruppen Kontakte zu anderen h?tten, f?gte sie hinzu.Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) warnte vor einem ?ffnungswettbewerb zwischen den L?ndern. ?Die ?ffnungen sind kein Wettbewerb, bei dem das Bundesland gewinnt, das die weitgehendsten Lockerungen umsetzt und die Gesundheit aller Beteiligten maximal riskiert?, sagte VBE-Chef Udo Beckmann dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Sonntag). Wer ?ffnen wolle, m?sse Impfangebote machen. Dass eine Priorisierung von Lehrkr?ften beim Impfen gepr?ft werde, sei gut. ?Die Frage ist nur, wann eine Entscheidung getroffen wird - und warum die Schul?ffnungen davor stattfinden sollen.?An diesem Montag ?ffnen in zehn weiteren L?ndern wieder Grundschulen. Es findet entweder sogenannter Wechselbetrieb mit halben Klassen statt, die abwechselnd zur Schule kommen, oder auch Vollbetrieb mit festen Gruppen, die sich m?glichst nicht begegnen sollen.Bei den Kitas d?rfen mehr Kinder oder auch alle wieder in die Betreuung zur?ck. Auch das unterscheidet sich in den L?ndern. F?r ?ltere Sch?ler und Jugendliche geht es erst einmal mit sogenanntem Fernunterricht weiter. Ausgenommen davon bleiben Abschlussklassen.In Niedersachsen sind Grundsch?ler bereits seit Januar wieder in den Schulen, in Sachsen seit Beginn dieser Woche. Auch die Kitas sind im Freistaat seit Montag wieder ge?ffnet.? dpa-infocom, dpa:210221-99-527753/2

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 37 Treffer empfangen.

Letz Nachrichten Frühere Impfungen für Lehrkräfte und Erzieher in Sicht Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Frühere Impfungen für Lehrkräfte und Erzieher in Sicht Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Frühere Impfungen für Lehrkräfte und Erzieher in Sicht Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Frühere Impfungen für Lehrkräfte und Erzieher in Sicht Aktuelle Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar