Letz Nachrichten Mai-Demos: Polizei geht von über 50 verletzten Beamten aus Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Berlin geht von mehr als 50 verletzten Polizisten nach zum Teil gewaltsamen Auseinandersetzungen bei Demonstrationen am 1. Mai...

Letz Nachrichten Mai-Demos: Polizei geht von über 50 verletzten Beamten aus Aktuelle Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Berlin geht von mehr als 50 verletzten Polizisten nach zum Teil gewaltsamen Auseinandersetzungen bei Demonstrationen am 1. Mai...

Letz Nachrichten  Mai-Demos: Polizei geht von über 50 verletzten Beamten aus Aktuelle Nachrichten
02 May 2021 - 14:00

Aktuelle Nachrichten ! Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Berlin geht von mehr als 50 verletzten Polizisten nach zum Teil gewaltsamen Auseinandersetzungen bei Demonstrationen am 1. Mai in der Hauptstadt aus. Dabei gehe es keinesfalls nur um Leichtverletzte, drei Kollegen seien mit Knochenbr?chen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die GdP mit. ?Wir haben nat?rlich noch keine abschlie?enden Zahlen, aber angesichts der bereits bekannten mehr als 50 verletzten Kolleginnen und Kollegen sowie mehr als 250 Festnahmen wird schon deutlich, dass wir uns von einem friedlichen 1. Mai wieder weiter entfernt haben?, sagte der GdP-Landesvize Stephan Kelm.Am Samstag war es in Berlin nach weitgehend friedlichen Demonstrationen abends zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. Bei der sogenannten revolution?ren 1. Mai-Demonstration in Berlin-Neuk?lln gingen nach Angaben der Polizei vom Samstag 8000 bis 10.000 Menschen auf die Stra?e.?Wir haben diverse Stein- und Flaschenw?rfe erlebt und brennende Barrikaden gesehen?, sagte Kelm. ?Das sind deutliche Zeichen daf?r, dass es hier nicht um politische Meinungs?u?erung geht und man das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit zur Legitimation f?r schwerste Straftaten missbraucht.

.?Dass es bei einem massiven Gewaltausbruch naturgem?? ein bisschen dauert, um die Lage auch wieder vollst?ndig unter Kontrolle zu bringen, sollte jedem klar sein?, sagte Kelm. F?r die Einsatzkr?fte sei es ein ?Mammutprogramm? gewesen. Die Polizei habe keine Kr?fte mehr zur Abl?sung in der Hinterhand gehabt. Kelm k?ndigte an, die GdP werde sich m?gliche arbeitsrechtliche Verst??e genau anschauen. Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) verurteilte die Gewalt gegen Polizisten. Sie habe nichts mit politischem Protest zu tun, sagte Geisel. ?Wir werden nicht akzeptieren, dass einige gewaltsuchende Autonome uns den 1. Mai als Tag des friedlichen Demonstrierens nehmen wollen.? Die Normalit?t seien engagierte B?rger gewesen, die ihr Recht auf Versammlungsfreiheit wahrgenommen h?tten. ?Die h?sslichen Bilder aus Neuk?lln d?rfen nicht dar?ber hinwegt?uschen, dass die Menschen in Berlin insgesamt friedlich und verantwortungsbewusst demonstriert haben.?? dpa-infocom, dpa:210501-99-430617/13

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 30 Treffer empfangen.

Letz Nachrichten Mai-Demos: Polizei geht von über 50 verletzten Beamten aus Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Mai-Demos: Polizei geht von über 50 verletzten Beamten aus Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Mai-Demos: Polizei geht von über 50 verletzten Beamten aus Aktuelle Nachrichten


Letz Nachrichten Mai-Demos: Polizei geht von über 50 verletzten Beamten aus Aktuelle Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten