Saarland Nachrichten Luca-App steht in Berlin offenbar kurz vor dem Start Saarbrücken Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Die Luca-App soll für eine lückenlose und digitale Kontaktnachverfolgung in der Corona-Pandemie sorgen. Davon scheint die Berliner Gesundheitsverwaltung mittlerweile überzeugt zu sein. Der Weg für den flächendeckenden Einsatz des Systems ist jedenfalls geebnet. Von Bernadette Huber und Kira Pieper

Saarland Nachrichten Luca-App steht in Berlin offenbar kurz vor dem Start Saarbrücken Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Die Luca-App soll für eine lückenlose und digitale Kontaktnachverfolgung in der Corona-Pandemie sorgen. Davon scheint die Berliner Gesundheitsverwaltung mittlerweile überzeugt zu sein. Der Weg für den flächendeckenden Einsatz des Systems ist jedenfalls geebnet. Von Bernadette Huber und Kira Pieper

Saarland Nachrichten  Luca-App steht in Berlin offenbar kurz vor dem Start Saarbrücken Nachrichten
08 April 2021 - 20:45

Aktuelle Nachrichten ! Berliner Gesundheitsverwaltung hat keine datenschutzrechtlichen Bedenken Die Berliner Gesundheitsverwaltung teilt die Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes nicht. Es gebe "keine datenschutzrechtlichen Bedenken", die dem Einsatz der Luca-App entgegenstünden, so die Gesundheitsverwaltung auf rbb|24-Nachfrage. Grundsätzlich werde die Digitalisierung der Kontaktnachverfolgung begrüßt, denn sie gestalte die Arbeit der Gesundheitsämter effizienter und erleichtere es Veranstaltern ihren Dokumentationspflichten nachzukommen. Eine Stellungnahme der Datenschutzaufsichtsbehörde von Bund und Ländern werde derzeit durch die Gesundheitsverwaltung und die Bezirke bewertet. Und: Durch die digitale Anwesenheitsdokumentation werde eine deutlich bessere Qualität der Angaben erwartet. Denn handschriftliche Angaben seien teilweise unleserlich, unvollständig oder gar falsch gewesen. Mehr zum Thema dpa-Zentralbild/ Zinken Do 08.04.2021 | 12:05 | Interviews Kontroverse um Datenschutz bei der Luca-App System wird bereits vereinzelt genutzt In einigen Berliner Geschäften wird die App bereits genutzt.

. Das Unternehmen bestätigte auf rbb|24-Nachfrage, das System seit dem 31. Januar einzusetzen, betont jedoch auch, dass die Daten bei Geschäftsbesuch weiterhin auch manuell abgegeben werden könnten. Auch toom-Baumarkt nutzt in Berlin die Luca-App. Doch auch hier hieß es auf Nachfrage: Nicht ausschließlich. Die Luca-App ist bereits in einigen Bundesländern in Gebrauch. So arbeiten in Brandenburg bereits die ersten Gesundheitsämter mit dem System. Hier hat die Brandenburger Datenschutzbeauftragte Dagmar Hartge mitgeteilt, dass sie das brandenburgische Gesundheitsministerium um weitere Informationen über seine Planungen zum Einsatz der Luca-App im Land gebeten habe. Und die Prüfung der vom Ministerium übersandten Informationen dauere noch an, hieß es gegenüber rbb|24. Was Sie jetzt wissen müssen +++ Hier finden Sie unsere komplette Berichterstattung zum Coronavirus +++ Das sind die aktuellen Fallzahlen in Berlin und Brandenburg +++ Was in Berlin jetzt erlaubt ist - und was verboten +++ Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist - und was verboten  

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 38 Treffer empfangen.

Saarland Nachrichten Luca-App steht in Berlin offenbar kurz vor dem Start Saarbrücken Nachrichten


Saarland Nachrichten Luca-App steht in Berlin offenbar kurz vor dem Start Saarbrücken Nachrichten


Saarland Nachrichten Luca-App steht in Berlin offenbar kurz vor dem Start Saarbrücken Nachrichten


Saarland Nachrichten Luca-App steht in Berlin offenbar kurz vor dem Start Saarbrücken Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten