Saarland Nachrichten Polizei ist wegen frühlingshaften Wetters in Parks präsent Saarbrücken Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Das milde und sonnige Wochenendwetter treibt die Menschen ins Freie. Dabei sind vor allem auch die Parks beliebt - mancherorts war es am Samstag allerdings zu belebt. Die Berliner Polizei will die Lage nun genauer beobachten.

Saarland Nachrichten Polizei ist wegen frühlingshaften Wetters in Parks präsent Saarbrücken Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Das milde und sonnige Wochenendwetter treibt die Menschen ins Freie. Dabei sind vor allem auch die Parks beliebt - mancherorts war es am Samstag allerdings zu belebt. Die Berliner Polizei will die Lage nun genauer beobachten.

Saarland Nachrichten  Polizei ist wegen frühlingshaften Wetters in Parks präsent Saarbrücken Nachrichten
21 Februar 2021 - 12:45

Aktuelle Nachrichten ! Wegen des frühlingshaften Wetters will die Berliner Polizei am Sonntag verstärkt die Einhaltung der Corona-Regeln kontrollieren. Fokus der Schwerpunktkontrollen sind innerstädtische Parkanlagen, wie ein Polizeisprecher sagte. Bereits am Samstag hatten zahlreiche Menschen den Wetterumschwung genutzt und einen Tag in der Sonne verbracht. Am Sonntag dürften viele auf eine ähnliche Idee kommen: Nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) soll es noch wärmer als am Samstag werden. In Berlin war mit bis zu 16 Grad Celsius gerechnet worden, dazu viel Sonne und sehr milde Luft. Nur vereinzelt sollten dünne Schleierwolken den blauen Himmel verdecken. Mehr zum Thema imago images/Bildgehege Beschränkungen wegen Corona - Was in Berlin jetzt erlaubt ist - und was verboten Was es in Parks zu beachten gilt Laut den derzeit geltenden Corona-Regeln [berlin.de] sind die Bürger in Berlin dazu angehalten, die sozialen Kontakte zu anderen Menschen, die nicht zum eigenen Haushalt gehören, auf das "absolut nötige Minimum" zu reduzieren und die eigene Wohnung nur aus "triftigen Gründen" zu verlassen. Dazu zählen auch Bewegung und Sport im Freien. Im öffentlichen Berliner Raum, also auch in Parks und Grünanlagen, dürfen sich laut aktueller Berliner Corona-Eindämmungsverordnung nur der eigene Haushalt sowie eine weitere haushaltsfremde Person gemeinsam aufhalten. Bei Alleinerziehenden werden deren Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres nicht mitgezählt, heißt es in der Verordnung weiter.

. Dabei müssen im Freien nicht zwingend FFP2- oder OP-Masken getragen werden, Stoffmasken genügen. Mehr zum Thema dpa/Kira Hofmann Corona-Gipfel - Lockdown wird bis zum 7. März verlängert - Friseure dürfen ab 1. März öffnen Bußgelder von bis zu 500 Euro drohen Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen werden in Berlin mit Bußgeldern zwischen 50 und 500 Euro geahndet. Wer den Mindestabstand im öffentlichen Raum zu anderen nicht einhält, dem drohen Bußgelder zwischen 100 und 500 Euro. Derweil bleibt es auch in den kommenden Tagen sonnig und angenehm mild. Die neue Woche startet in Berlin laut DWD mit Temperaturen zwischen 12 und 15 Grad. Es wird am Montag also nicht ganz so warm wie am Sonntag. Im Wochenverlauf steigen aber die Temperaturen auf bis zu 20 Grad, es bleibt meist sonnig und trocken. Sendung: Abendschau, 21.02.2021, 19:30 Uhr

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 104 Treffer empfangen.

Saarland Nachrichten Polizei ist wegen frühlingshaften Wetters in Parks präsent Saarbrücken Nachrichten


Saarland Nachrichten Polizei ist wegen frühlingshaften Wetters in Parks präsent Saarbrücken Nachrichten


Saarland Nachrichten Polizei ist wegen frühlingshaften Wetters in Parks präsent Saarbrücken Nachrichten


Saarland Nachrichten Polizei ist wegen frühlingshaften Wetters in Parks präsent Saarbrücken Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten