Saarland Nachrichten Weniger Zuzug in Berlin, dafür mehr Marzahn-Hellersdorfer Saarbrücken Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Berlin ist und bleibt eine Millionenmetropole. Allerdings sind im vergangenen Jahr kaum Menschen in die Hauptstadt gezogen. Die, die kamen suchten sich als neuen Wohnort meistens den Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Berlin ist derweil um einen Stadtteil gewachsen.

Saarland Nachrichten Weniger Zuzug in Berlin, dafür mehr Marzahn-Hellersdorfer Saarbrücken Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Berlin ist und bleibt eine Millionenmetropole. Allerdings sind im vergangenen Jahr kaum Menschen in die Hauptstadt gezogen. Die, die kamen suchten sich als neuen Wohnort meistens den Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Berlin ist derweil um einen Stadtteil gewachsen.

Saarland Nachrichten  Weniger Zuzug in Berlin, dafür mehr Marzahn-Hellersdorfer Saarbrücken Nachrichten
10 Februar 2021 - 14:45

Aktuelle Nachrichten ! Insgesamt 3.769.962 Einwohner*innen waren zum Ende des Jahres 2020 mit ihrem Hauptwohnsitz in Berlin gemeldet. Im Vergleich zu 2019 zogen damit 467 Personen zusätzlich in die Hauptstadt, wie aus Zahlen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg vom Mittwoch hervorgeht. Die Einwohnerzahl Berlins war im ersten Halbjahr 2020 erstmals seit 2003 zurückgegangen. Diese Entwicklung wurde im zweiten Halbjahr 2020 wieder ausgeglichen, was zu dem insgesamt vergleichsweise geringen Bevölkerungswachstum führt. !function(){"use strict";window.addEventListener("message",(function(a){if(void 0!==a.data["datawrapper-height"])for(var e in a.data["datawrapper-height"]){var t=document.getElementById("datawrapper-chart-"+e)||document.querySelector("iframe[src*='"+e+"']");t&&(t.style.height=a.data["datawrapper-height"][e]+"px")}}))}(); In diesem Bezirk wohnen jetzt mehr Menschen Am stärksten in Bezug auf die Einwohnerzahl legte der Bezirk Marzahn-Hellersdorf mit 1,4 Prozent Steigerung zu. Das entspricht rund 4.000 Bewohner*innen zusätzlich. Mitte (-2.388 Einwohnerinnen und Einwohner), Charlottenburg-Wilmersdorf (-2.200) und Neukölln (-1.972) hatten dagegen die höchsten Verluste. Das entspricht in allen drei Bezirken einem prozentualen Rückgang um jeweils 0,6 Prozent. !function(){"use strict";window.addEventListener("message",(function(a){if(void 0!==a.data["datawrapper-height"])for(var e in a.data["datawrapper-height"]){var t=document.getElementById("datawrapper-chart-"+e)||document.querySelector("iframe[src*='"+e+"']");t&&(t.style.height=a.

.264 zurückging, nahm die Zahl der ausländischen Einwohner*innen um 11.731 zu. Der Rückgang war vor allem im Westteil (–0,5 Prozent) der Stadt prägnant. Dafür stieg die Zahl der Menschen aus dem Ausland überwiegend im Ostteil (+5,4 Prozent). Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den Daten der einzelnen Bezirke wider: Während Marzahn-Hellersdorf (+12,7 Prozent) den höchsten Anstieg an Ausländerinnen und Ausländern aufwies, ging die Zahl der Deutschen in Neukölln (–0,9 Prozent) am stärksten zurück. Die Ausländergruppe mit dem größten Zuwachs von 2.316 Personen waren erneut die Inder. Den stärksten Rückgang verzeichneten Einwohnerinnen und Einwohner aus den Vereinigten Staaten mit einem Minus von 1.701 Personen. Jung und alt wohnen hier In der Altersverteilung innerhalb der Berliner Bezirke zeigt sich eine leichte Schere: Während die Bewohnerinnen und Bewohner in Friedrichshain-Kreuzberg ein Durchschnittsalter von 38,2 Jahren aufweisen und damit den jüngsten der Berliner Bezirke stellen, sind die Menschen in Steglitz-Zehlendorf im Schnitt 46,3 Jahren und bilden damit den ältesten Bezirk. Das Durchschnittsalter in Berlin betrug 42,8 Jahre. !function(){"use strict";window.addEventListener("message",(function(a){if(void 0!==a.data["datawrapper-height"])for(var e in a.data["datawrapper-height"]){var t=document.getElementById("datawrapper-chart-"+e)||document.querySelector("iframe[src*='"+e+"']");t&&(t.style.height=a.data["datawrapper-height"][e]+"px")}}))}(); Berlin hat jetzt 97 Stadtteile Zuwachs gab es auch bei den Stadtteilen Berlins: Steglitz-Zehlendorf wurde 2020 um einen achten Ortsteil namens "Schlachtensee" ergänzt. Berlin hat nun 97 Ortsteile. Am 31. Dezember 2020 lag die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner von Schlachtensee bei 10.807 Personen. Hinweis zur Methodik: Die dargestellte Einwohnerzahl ergibt sich aus dem Bestand des Einwohnermelderegisters zum Stichtag 31. Dezember eines Jahres. Die amtliche Bevölkerungszahl wird hingegen auf Basis des letzten Zensus mit den Bilanzen aus den natürlichen und räumlichen Bewegungen fortgeschrieben. Sendung: Abendschau, 10.02.2021, 19:30 Uhr

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 254 Treffer empfangen.

Saarland Nachrichten Weniger Zuzug in Berlin, dafür mehr Marzahn-Hellersdorfer Saarbrücken Nachrichten


Saarland Nachrichten Weniger Zuzug in Berlin, dafür mehr Marzahn-Hellersdorfer Saarbrücken Nachrichten


Saarland Nachrichten Weniger Zuzug in Berlin, dafür mehr Marzahn-Hellersdorfer Saarbrücken Nachrichten


Saarland Nachrichten Weniger Zuzug in Berlin, dafür mehr Marzahn-Hellersdorfer Saarbrücken Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten