Sofortnachrichten Corona-Lockerungen: Bremen arbeitet an Modellprojekten Neueste Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - In Niedersachsen gibt es bereits einige Modellkommunen, in denen Corona-Lockerungen praktiziert werden, nun bereitet sich Bremen auf eigene Projekte vor. Sie könnten bereits im April starten.

Sofortnachrichten Corona-Lockerungen: Bremen arbeitet an Modellprojekten Neueste Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - In Niedersachsen gibt es bereits einige Modellkommunen, in denen Corona-Lockerungen praktiziert werden, nun bereitet sich Bremen auf eigene Projekte vor. Sie könnten bereits im April starten.

Sofortnachrichten  Corona-Lockerungen: Bremen arbeitet an Modellprojekten Neueste Nachrichten
07 April 2021 - 16:00

Aktuelle Nachrichten ! (Frank Thomas Koch) Möglichst noch im April soll es in Bremen erste Modellprojekte für Lockerungen des Corona-Lockdowns geben. Darauf hat sich am Mittwoch eine Runde unter dem Vorsitz von Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) und Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Linke) verständigt. In Bremen sollen fünf solcher Vorhaben realisiert werden, in Bremerhaven zwei.Zu der vertraulichen Runde hatte das Rathaus Vertreter von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen eingeladen, außerdem die Vorsitzenden der Bürgerschaftsfraktionen und Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD). Leitgedanke des Treffens war: Wie kann Bremen erste Schritte auf dem Weg aus dem Lockdown gehen und dabei gleichzeitig das Infektionsgeschehen im Griff behalten? Kommunen wie Tübingen und Rostock haben dabei eine bundesweite Vorreiterrolle übernommen, und auch in Niedersachsen ist ein Versuch angelaufen, an dem sich 14 ausgewählte Kommunen beteiligen.Mehr zum ThemaLockerungen für Handel und KulturBürgermeisterrunde berät über NeustartBürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) hat zu einem Treffen eingeladen, um über Öffnungsszenarien in Bremen zu beraten. Kritik gibt es unterdessen an den ... mehr » $(document).ready(function() { nfyStroeerSlot("topmobile2", false); }); Für Bremen verständigte sich die Runde am Mittwoch nach Darstellung von Teilnehmern darauf, dass es in Kürze ein Ausschreibungsverfahren geben soll, an dem sich Institutionen vornehmlich aus den Bereichen Handel, Gastronomie, Kultur und Sport mit Vorschlägen für Modellprojekte beteiligen können.

. Auch stadtweite Lockerungen für klar definierte Bereiche wären grundsätzlich denkbar. Dem Vernehmen nach überwog in der Runde die Einschätzung, dass für das Zustandekommen der Öffnungen die aktuelle Corona-Inzidenz nicht der alleinige Maßstab sein soll.Am kommenden Dienstag wird sich voraussichtlich der Senat mit dem Thema befassen. Sollten von der Ministerpräsidentenkonferenz am Tag zuvor noch wichtige Impulse für das Thema Lockerungen ausgehen, bestünde Gelegenheit, diese in entsprechende Beschlüsse der Landesregierung einzuarbeiten.Mehr zum ThemaStrittiges AuswahlverfahrenModellversuch in Niedersachsen sorgt für ÄrgerIn Niedersachsen sorgt der Modellversuch mit Lockerungen der Corona-Maßnahmen für Ärger. So stellt sich etwa die Frage, warum ein Ort mit einer Inzidenz von über 150 ... mehr »Kennen Sie schon unseren Chefredaktions-Newsletter?Frühmorgens liefern wir Ihnen eine kompakte Übersicht der wichtigsten Themen des Tages und eine Auswahl der spannendsten Themen aus dem WESER-KURIER – empfohlen von der Chefredaktion. Von Montag bis Freitag direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Freuen Sie sich drauf! Hier bestellen – kostenlos und unverbindlich

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 61 Treffer empfangen.

Sofortnachrichten Corona-Lockerungen: Bremen arbeitet an Modellprojekten Neueste Nachrichten


Sofortnachrichten Corona-Lockerungen: Bremen arbeitet an Modellprojekten Neueste Nachrichten


Sofortnachrichten Corona-Lockerungen: Bremen arbeitet an Modellprojekten Neueste Nachrichten


Sofortnachrichten Corona-Lockerungen: Bremen arbeitet an Modellprojekten Neueste Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten