Sofortnachrichten Gebrauchtwagen: Preise für Autos aus zweiter Hand steigen durch Corona Neueste Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Lange litt der Autoverkauf unter der Pandemie. In jüngster Zeit zogen Preise für Gebrauchtwagen aber an. Schuld sind ein knappes Angebot und Sorgen vor einer Infektion.

Sofortnachrichten Gebrauchtwagen: Preise für Autos aus zweiter Hand steigen durch Corona Neueste Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Lange litt der Autoverkauf unter der Pandemie. In jüngster Zeit zogen Preise für Gebrauchtwagen aber an. Schuld sind ein knappes Angebot und Sorgen vor einer Infektion.

Sofortnachrichten  Gebrauchtwagen: Preise für Autos aus zweiter Hand steigen durch Corona Neueste Nachrichten
08 April 2021 - 12:45

Aktuelle Nachrichten ! (Andrea Warnecke/dpa) Wer sich derzeit ein gebrauchtes Auto kaufen möchte, muss deutlich mehr bezahlen als noch vor einem Jahr. In den vergangenen Monaten haben die Preise zugelegt, nachdem sie zu Beginn der Pandemie stark gefallen waren. Das geht aus einer Auswertung des Verkaufsportals Autoscout24 hervor. Demnach stiegen die Preise von Februar 2020 binnen Jahresfrist um rund 1000 Euro. Im Schnitt werden laut Auswertung 21.997 Euro für einen Gebrauchtwagen fällig.  Diesen Eindruck bestätigt Autoexperte Stefan Bratzel. Der Direktor des Centers of Automotive Management an der Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach, glaubt, dass die Pandemie etwas bei den Menschen verändert habe. „Viele Käufer haben Furcht vor einer möglichen Corona-Ansteckung im öffentlichen Nahverkehr.“ Das habe etliche dazu gebracht, sich einen günstigen Gebrauchtwagen zu kaufen.Mehr zum ThemaAuswertungGebrauchte Elektroautos verlieren besonders schnell an WertElektroautos verlieren aktuell schneller an Wert als vergleichbare Verbrenner. Das hängt vor allem mit dem von hohen Prämien getriebenen Boom zusammen. mehr » $(document).ready(function() { nfyStroeerSlot("topmobile2", false); }); Was die Gebrauchten zusätzlich attraktiv mache: „Viele Fahrzeuge halten mittlerweile länger als früher“, sagt Bratzel. Die in Deutschland zugelassenen Autos haben laut Kraftfahrtbundesamt (KBA) ein Durchschnittsalter von 9,8 Jahren; 2010 waren es 8,1 Jahre. Der Bremer Händler Auto Weller, der unter anderem die Marken Toyota und Seat verkauft, spürt ebenfalls das erhöhte Interesse. „Angebot und Nachfrage funktionieren gut“, sagt Frank Rosse, Verkaufsleiter für Gebrauchtwagen. Aktuell sei man relativ zufrieden, was den Verkauf von Autos angeht – sowohl neue als auch gebrauchte. Vor allem Kleinwagen bis 10.000 Euro seien nachgefragt. Woran Rosse das Interesse an Gebrauchtwagen noch bemerkt? Sie würden schneller verkauft als früher. „Zuletzt kamen sie rein und gingen auch sofort wieder raus.“Das belegen auch Daten der Deutschen Automobil Treuhand (DAT). Demnach standen Benziner im Dezember durchschnittlich 73 Tage bei den Händlern, ehe sie weiterverkauft wurden. Im März lag dieser Wert bei etwa 90 Tagen. Ganz anders sah es jedoch während des ersten Lockdowns und kurz danach aus. Im vergangenen April betrug die Standzeit 96 Tagen, einen Monat später 103 Tage.Mehr zum ThemaAusstattung bis ZahnriemenTipps für den GebrauchtwagenkaufGut, günstig und mit möglichst wenig Kilometern aber möglichst vielen Extras: Die Wunschliste beim Gebrauchtwagenkauf ist lang. Wer Experten-Tipps beachtet, kann ... mehr »Ein weiterer wichtiger Grund für den Preisanstieg bei Gebrauchtwagen ist laut Autohändler Rosse das knappe Angebot: Da 2020 weniger Neuwagen gekauft wurden, seien entsprechend auch weniger alte Fahrzeuge in Zahlung genommen worden. Ähnliches gelte für Autovermieter.

. Die Konsequenz: „Der klassische Jahreswagen fehlt im Markt“, sagt Rosse.Karl-Heinz Bley, Präsident des Landesverbands des Kraftfahrzeuggewerbes Niedersachsen-Bremen, beobachtet noch andere Gründe, die für ein geringeres Angebot sorgen: Wegen der sogenannten Sachmangelhaftung verzichteten immer mehr Autohändler auf den Verkauf von Fahrzeugen mit hoher Laufleistung. Durch die Haftung sind die Händler ein Jahr lang nach dem Verkauf verpflichtet, Sachmängel zu beheben. „Das kommt immer häufiger vor und wird immer kostspieliger“, sagt Bley. Daher gingen solche Fahrzeuge häufig direkt in den Export. Die gefahrenen Kilometer, die Gebrauchtwagen beim Besitzerwechsel auf dem Tacho hatten, haben sich laut Bley daher verringert. Waren es bei Privatverkäufen 2019 noch 73.000 Kilometer im Schnitt, sank die Zahl 2020 auf 61.000 Kilometer. Gebrauchte Pkw, die über Händler verkauft wurden, kamen durchschnittlich auf 42.000 Kilometer. Mehr zum ThemaGebrauchtwagenPlus in Bremen bei GebrauchtwagenIn Bremen hat es im vergangenen Jahr bei den Gebrauchtwagen mehr Umschreibungen gegeben als 2019. Das geht aus den Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes hervor. In ... mehr »Auch wenn Autos aus zweiter Hand in jüngster Zeit teuer geworden seien: Der Autohandel spürt die Krise weiterhin. Die steigenden Preise gehen einher mit deutlich weniger Absatz als vor der Pandemie. Das geht aus Zahlen des KBA hervor. Demnach haben in Bremen im Februar 3461 Fahrzeuge den Besitzer gewechselt; im Vorjahr waren es 3901 (minus 11,3 Prozent). In Niedersachsen lag der Rückgang bei minus 22,4 Prozent – auf gut 50.000 Autos. Wann sich der Markt für gebrauchte Fahrzeuge wieder erholen wird, ist schwer zu sagen. Das hänge davon, sagt Bley, wie es nach der Pandemie weitergeht. Arbeiten vielen Menschen künftig dauerhaft im Homeoffice, entfällt oftmals der Bedarf für ein eigenes Auto. Der Preisanstieg in der Corona-Krise ist nicht auf Deutschland beschränkt. Auch in den USA müssen Autokäufer deutlich mehr bezahlen – teilweise gab es Wachstumsraten von 15 Prozent. Was das konkret bedeutet, erzählte ein Amerikaner dem Radiosender NPR. Er verkaufte seinen gebrauchten Volkswagen Jetta, Baujahr 2014, durch den Preisanstieg für 1500 Dollar mehr, als er vor eineinhalb Jahren selbst bezahlt hatte.Mehr zum ThemaNach Corona-SchockChinesische Käufer helfen MercedesMercedes hat im ersten Quartal deutlich mehr Fahrzeuge als zuvor verkauft. Doch der Dax-Konzern steht weiterhin vor Herausforderungen, gerade auf dem deutschen Markt. mehr »

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 28 Treffer empfangen.

Sofortnachrichten Gebrauchtwagen: Preise für Autos aus zweiter Hand steigen durch Corona Neueste Nachrichten


Sofortnachrichten Gebrauchtwagen: Preise für Autos aus zweiter Hand steigen durch Corona Neueste Nachrichten


Sofortnachrichten Gebrauchtwagen: Preise für Autos aus zweiter Hand steigen durch Corona Neueste Nachrichten


Sofortnachrichten Gebrauchtwagen: Preise für Autos aus zweiter Hand steigen durch Corona Neueste Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten