Sofortnachrichten Integrationsbericht: Viel Vertrauen in die Polizei Neueste Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Die Integrationsminister der Länder haben in Bremen getagt. Unter dem Vorsitz von Sozialsenatorin Anja Stahmann ist ein Bericht zum Integrationsstand in den Ländern vorgelegt worden.

Sofortnachrichten Integrationsbericht: Viel Vertrauen in die Polizei Neueste Nachrichten

Deutsch-Nachrichten.Com - Die Integrationsminister der Länder haben in Bremen getagt. Unter dem Vorsitz von Sozialsenatorin Anja Stahmann ist ein Bericht zum Integrationsstand in den Ländern vorgelegt worden.

Sofortnachrichten  Integrationsbericht: Viel Vertrauen in die Polizei Neueste Nachrichten
30 April 2021 - 15:45

Aktuelle Nachrichten ! (Frei) Menschen mit Migrationshintergrund besitzen in den meisten Bundesländern größeres Vertrauen in staatliche Institutionen – zum Beispiel Polizei und Verwaltung – als Menschen ohne Zuwanderungsgeschichte. Das ist das Ergebnis eines 179 Seiten langen Berichts, der am Freitag den Integrationsministern der Länder in Bremen vorgelegt worden ist. Die Minister haben hier unter dem Vorsitz von Sozialsenatorin Anja Stahmann (Grüne) getagt. In dem Bericht wird die Integration anhand von 66 Faktoren gemessen. Erstmals, so heißt es in der Abschlusserklärung, seien dabei subjektive Wahrnehmungen wie das Zugehörigkeitsgefühl und das Vertrauen in die Behörden berücksichtigt worden. Anja Stahmann äußert sich zufrieden: "Der Bericht zeigt, dass es den Ländern der Bundesrepublik im Großen und Ganzen gelingt, Menschen Zugang zu unserer Gesellschaft zu schaffen." Dabei spiele es keine Rolle, ob die Menschen als Arbeitsmigranten, als Flüchtlinge oder Familienangehörige kämen. „Das Zugehörigkeitsgefühl zu Deutschland ist bei den allermeisten sehr stark ausgeprägt." Laut Bericht haben zwölf Prozent aller Wahlberechtigten in Deutschland eine Zuwanderungsgeschichte, die höchsten Anteile leben demzufolge mit jeweils rund 17 Prozent in Bremen, Baden-Württemberg und Hessen, die niedrigsten mit maximal vier Prozent in den östlichen Flächenländern. In drei Bundesländern (Bremen, Hessen und Berlin) sprechen mittlerweile über ein Drittel der Kinder in Kitas zu Hause nicht vorrangig Deutsch.

. $(document).ready(function() { nfyStroeerSlot("topmobile2", false); }); Besonders ausgeprägt ist das Vertrauen in die Polizei. 87 Prozent der Bevölkerung mit Migrationshintergrund vertrauen der Polizei nach eigenen Angaben „voll und ganz“ oder „eher“. Die Differenz: Bei der Bevölkerung ohne Zuwanderungsgeschichte komme die Polizei auf einen Wert von 86 Prozent. Der Bundestag kommt in dieser Befragung bundesweit auf Vertrauenswerte von 78 Prozent bei Menschen mit und 66 Prozent bei Menschen ohne Zuwanderungsgeschichte, die Bundesregierung auf 79 und 65 Prozent. Das Bildungswesen kommt auf Vertrauenswerte von 84 und 74 Prozent.Kennen Sie schon unseren Chefredaktions-Newsletter?Frühmorgens liefern wir Ihnen eine kompakte Übersicht der wichtigsten Themen des Tages und eine Auswahl der spannendsten Themen aus dem WESER-KURIER – empfohlen von der Chefredaktion. Von Montag bis Freitag direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Freuen Sie sich drauf! Hier bestellen – kostenlos und unverbindlich

Source = Deutsch-Nachrichten.Com

Diese Nachricht 35 Treffer empfangen.

Sofortnachrichten Integrationsbericht: Viel Vertrauen in die Polizei Neueste Nachrichten


Sofortnachrichten Integrationsbericht: Viel Vertrauen in die Polizei Neueste Nachrichten


Sofortnachrichten Integrationsbericht: Viel Vertrauen in die Polizei Neueste Nachrichten


Sofortnachrichten Integrationsbericht: Viel Vertrauen in die Polizei Neueste Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten